Eine Patientin der „Median Klinik Heiligendamm“, wo sie aufgrund der Spätfolgen ihrer Covid-19-Erkrankung behandelt wird, macht im April 2021 Übungen. Wie BU-Versicherer in der Pandemie agieren, ist derzeit in der Diskussion. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Michael Sohn
  • Von Redaktion
  • 11.06.2021 um 11:54
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:25 Min

Das Beratungsunternehmen Premium Circle kritisierte jüngst das Antrags- und Leistungsverhalten von BU-Versicherern während der Corona-Pandemie. Doch die Studienmethodik rief Kritik hervor – etwa beim Verein „Zukunft für Finanzberatung“. Prompt folgte der Vorwurf von Premium Circle, doch bitte die Ergebnisse im Original zu studieren. Das hat der Verein nun getan – und geht mit seiner Kritik jetzt sogar noch weiter.

Hier geht es zum Beitrag, der am Donnerstag auf dem Portal „NewFinance.today“ veröffentlicht worden ist. Und hier geht es zur bisherigen Berichterstattung zum Thema auf Pfefferminzia.de.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!