Die Haftpflichtkasse hat ihren Sitz in in Roßdorf bei Darmstadt. © Die Haftpflichtkasse VVaG
  • Von Achim Nixdorf
  • 09.06.2022 um 15:04
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:55 Min

Nach einer längeren Corona-Pause geht die Haftpflichtkasse (HK) wieder auf Deutschland-Tour. Interessierte Vermittler können sich ab sofort kostenfrei anmelden. Mit im Gepäck hat die HK ihren neuen Privathaftpflicht-Tarif. Daneben wird es auf der Roadshow auch um das Thema Kundenbindung in Krisenzeiten gehen.

Ab Ende Juni tourt die Haftpflichtkasse durch Deutschland. „Nach drei Jahren an der Leine sind wir endlich wieder vor Ort“, sagt Vertriebsleiter Walter Stöcker. „Es ist ein schönes Gefühl, unsere Geschäftspartner wieder einmal in echt zu sehen. Darauf freuen wir uns sehr.“

Tour startet in Hamburg

Der Startschuss zur HK-Tour 2022 fällt am 28. Juni in Hamburg. Anschließend geht’s nach Berlin und Leipzig. Danach, in der ersten Juli-Woche, nach Dresden, Ludwigsburg, München, Nürnberg, Darmstadt und Köln. Zu den Referenten gehören neben Walter Stöcker noch Michéle Blaß, Key Account Managerin Vertrieb, Timm Ahrend, digitaler Maklerbetreuer, und Thomas Hebel, Leiter Vertriebscontrolling und -koordination.

Kundenbindung in Krisenzeiten

Auf dem Programm der Tour steht unter anderem der neue Privathaftpflichttarif der Haftpflichtkasse. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, wie sie den Kundenbedarf unter Berücksichtigung einzelner Tarifvarianten und Bausteine schnell und einfach ermitteln können. „Zudem werden wir über die Kundengewinnung und Kundenbindung in Krisenzeiten und die Fallstricke der Unfall-Versicherung diskutieren“, so Stöcker.

Interessierte Versicherungsprofis können sich ab sofort kostenfrei zur HK-Tour unter folgendem Link anmelden: https://hk-tour.de/anmeldung/ Dort finden Sie auch alle weiteren wichtigen Information wie etwa zum Programmablauf und den einzelnen Veranstaltungsorten. Für die Teilnahme wird Weiterbildungszeit angerechnet.

autorAutor
Achim

Achim Nixdorf

Achim Nixdorf ist seit April 2019 Content- und Projekt-Manager bei Pfefferminzia. Davor arbeitete er als Tageszeitungs- und Zeitschriftenredakteur mit dem Fokus auf Verbraucher- und Ratgeberthemen.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!