Nach Brexit-Panik Britische Immobilienfonds öffnen wieder

Blick auf das Finanzzentrum Londons.
Blick auf das Finanzzentrum Londons. © dpa/picture alliance

Das Brexit-Votum der Briten vom 23. Juni sorgte für enorme Verunsicherung bei Anlegern britischer Immobilienfonds. Die Panikverkäufe der Investoren veranlassten die Anbieter, die Rücknahme von Fondsanteilen einzustellen. „Business as usual“ herrscht an der Themse immer noch nicht.

| , aktualisiert um 22:25  Drucken
Hier geht es zum Artikel.
Pfefferminzia HIGHNOON