Der Eingang zur Amsterdam Exchange (AEX): Die Fondsqualität in den Niederlanden ist laut Morningstar am höchsten in Europa. © (c) dpa
  • Von
  • 08.08.2019 um 11:12
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:45 Min

Die Niederlande, die Schweiz und die skandinavischen Länder haben die höchste Qualität an Fonds in Europa. Das geht aus einer aktuellen Auswertung von Sterne-Ratings des Analysehauses Morningstar hervor. Grund dafür sind vor allem fehlende Kickbacks im Fondsvertrieb.

Welcher Fondsstandort Europas überzeugt mit den höchsten Durchschnitts-Ratings? Dieser Frage ist das Analysehaus Morningstar nachgegangen. Ergebnis: Fonds aus den Niederlanden liegen mit einem Durchschnitts-Rating von 3,66 Sternen auf Platz 1. Danach folgen Finnland (3,49 Sterne) und die Schweiz (3,47 Sterne).

>>> Zur vollständigen Liste geht es hier

 

Der Grund dafür, warum die Fonds-Ratings von Produkten aus den nordischen Ländern, der Schweiz und den Niederlanden gut abschneiden, liegt laut Ali Marsarwah, Chefredakteur der deutschsprachigen Seiten von Morningstar, daran, dass Kickbacks im Fondsvertrieb in diesen Ländern keine oder nur eine geringe Rolle spielen. In den Niederlanden sind sie zum Beispiel gar nicht erlaubt.

„Werden Vertriebskosten von den Produktkosten getrennt, schneiden derartige, von Kosten gesäuberte Fonds, naturgemäß besser ab als die mit Kickbacks belasteten Fonds“, schreibt Marsarwah. „Die Folge ist eine überdurchschnittliche Performance.“

autorAutor

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!