Mitgliederentwicklung in der GKV Diese Kassen wachsen am stärksten

2014 ist ein starkes Jahr für die gesetzliche Krankenversicherung (GKV). Aktuell sind 53,3 Millionen Menschen in der GKV versichert – so viele wie noch nie. Welche Kassen von diesem Trend am stärksten profitieren.

| , aktualisiert um 16:00  Drucken
Seit Jahresbeginn hat die GKV 775.000 neue Mitglieder gewonnen, berichtet das Versicherungsjournal. Allein 320.000 davon entfallen auf die Techniker Krankenkasse. Zahlenmäßig weit dahinter aber dennoch auf Platz 2 reiht sich die AOK Baden-Württemberg ein. Sie kommt auf ein Mitglieder-Plus von knapp 60.000. Auf den nachfolgenden Rängen liegen AOK Bayern (46.500), BBK Mobil Oil (40.400) und die Barmer GEK (35.000).

Größter Verlierer des GKV-Booms ist die AOK Nordost. Sie hat zirka 6.000 Mitglieder abgeben müssen. Ebenfalls haben die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forst und Gartenbau (SVLFG), die AOK Sachsen-Anhalt, die BKK Essanelle und die Deutsche BKK Mitglieder verloren.



















Pfefferminzia HIGHNOON