Mit langem Atem Sicherheit und Ertrag, eine erfolgreiche Kombination

Wer heute für die Altersvorsorge anspart, braucht Investments, die langfristig gute Erträge liefern.
Wer heute für die Altersvorsorge anspart, braucht Investments, die langfristig gute Erträge liefern. © Getty Images

Ohne Aktien geht es nicht. Canada Life setzt deshalb verstärkt auf die renditestarke Anlageklasse. Garantien erhalten die Altersvorsorge-Kunden zusätzlich.

| , aktualisiert um 09:36  Drucken
In Deutschland herrscht Anlagenotstand, vor allem bei der Altersvorsorge. Denn Lebensversicherungen heimischer Provenienz werfen von Jahr zu Jahr weniger ab. Dass kaum in Aktien investiert wird, trägt zum Renditschwund bei. Anders Canada Life: Das traditionsreiche Unternehmen vertraut seit jeher auf Sachwerte, beispielsweise bei seinen Generation-Tarifen. Hier fließen die Beiträge in einen Unitised-With-Profits(UWP)-Fonds.

Dieser selektiert Aktien nach dem Value-Ansatz, berücksichtigt zur Risikostreuung aber auch Zinspapiere und Immobilien. Die renditeorientierte Strategie zahlt sich aus: „Der hinterlegte UWP Fonds der Generation-Tarife erzielte seit zehn Jahren im Durchschnitt ein Plus von 6,4 Prozent pro Jahr“, erklärt Markus Drews, designierter Deutschland-Chef von Canada Life. Aktien waren im UWP-Fonds zuletzt mit rund 50 Prozent enthalten.

Der Tarif eignet sich sowohl für sicherheits- als auch ertragsorientierte Vorsorgesparer: Denn zum Rentenbeginn erhalten die Kunden den höchsten Wert. Fällt die Fondsperformance zum Rentenbeginn gut aus, erhalten sie den tatsächlichen Fondswert ausbezahlt. Wenn nicht, greifen die endfälligen Garantien. Dann steht den Kunden der geglättete Wert zu, der Markteinbrüche ausgleicht.

Wertzuwachs wird gutgeschrieben


Hierfür wird jährlich ein geglätteter Wertzuwachs deklariert. Durch diesen Garantieschritt wurde Kunden in der vergangenen Dekade ein Wertzuwachs von 2,9 Prozent pro Jahr gutgeschrieben. Am Ende der Laufzeit erhalten sie so einen Wertzuwachs, der mindestens 1,5 Prozent beträgt.



Die Garantien greifen, wenn der Vertrag regelmäßig bedient wurde und zuteilungsreif ist. Die Endfälligkeit der Garantien erhält die Renditechancen im Fonds: So kann der Versicherer freier anlegen und mehr für die Rente seiner Kunden rausholen. Weiterer Vorteil: Die Generation-Tarife sind als private Rentenversicherung, als Basisrente oder im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge abschließbar.

Kombi-Lösung als Königsweg


Das Konzept hat Potenzial: Canada Life hat in einer Umfrage ermittelt, dass die Verbraucher eine Police mit ausgewogenem Chance-Risiko-Profil am stärksten präferieren. Demnach wünschten sich rund 41 Prozent der Befragten für ihre Altersvorsorge eine akzeptable Rendite, die aber gleichzeitig auch Sicherheitselemente bietet. Die alleinigen Kriterien Sicherheit und Flexibilität wurden demgegenüber als wichtigstes Merkmal deutlich seltener (28 beziehungsweise 23 Prozent) genannt. Das heißt also: In der Kombination von Sicherheit und Ertrag scheint für viele Kunden der Königsweg bei der Altersvorsorge zu liegen.
Pfefferminzia HIGHNOON