Assekuranz der Zukunft› zur Themenübersicht

Mit Aktien am meisten verdient Wie sich 10.000 Euro in verschiedenen Anlageklassen 2016 entwickelten

Die Deutsche Börse in Frankfurt: Der deutsche Leitindex Dax machte 2016 ein Plus von rund 7 Prozent.
Die Deutsche Börse in Frankfurt: Der deutsche Leitindex Dax machte 2016 ein Plus von rund 7 Prozent. © Getty Images

Welche Anlageklasse hatte 2016 die Nase vorn? Das hat das Nachrichtenmagazin Spiegel untersucht. Ergebnis: Wer Anfang 2016 genau 10.000 Euro in Aktien anlegte, ging am Jahresende mit Gewinn raus. Verluste mussten indes Inhaber von Sparbuch, Tagesgeld & Co. verkraften.

| , aktualisiert am 12.01.2017 10:33  Drucken
Hier geht es zum Artikel.
Private Vorsorge mit Maxxellence Invest
Wahldiagnose: Die Parteiprogramme im Vergleich
Online-Konto für die Rente
Vorsorgeprodukte mit Perspektive
Vollgas für die Altersvorsorge