Mehrere 10.000 Euro Verkaufserlös So verkaufen Makler ihre Bestände richtig

Laden geschlossen: Gut die Hälfte der Makler in Deutschland wird in den kommenden Jahren den eigenen Betrieb aufgeben.
Laden geschlossen: Gut die Hälfte der Makler in Deutschland wird in den kommenden Jahren den eigenen Betrieb aufgeben. © Getty Images

Etwa die Hälfte der Makler in Deutschland ist über 50 Jahre alt. Für sie ist es höchste Zeit, sich mit dem Thema Nachfolgeplanung zu beschäftigen. Damit die Bestände die Kassen klingeln lassen, haben die Firmen Resultate-Institut aus München und Consulting & Coaching aus Berlin gemeinsam einen kostenlosen „Nachfolge-Schnell-Check“ auf den Markt gebracht.

| , aktualisiert um 19:09  Drucken
Mehr als 47.000 Makler gibt es in Deutschland, davon ist ungefähr die Hälfte älter als 50 Jahre. Die demografische Entwicklung zwingt jedes Jahr mehrere tausend Makler, sich mit der Übergabe ihres Bestands oder ihres Unternehmens zu beschäftigen. Ebenso wechseln jedes Jahr mehrere hundert Maklerbestände aus gesundheitlichen oder wirtschaftlichen Gründen den Betreuer, werden aufgelöst oder gehen an die Versicherungen zurück.

„Viele Makler wissen nicht, wie sie das Thema Nachfolge am besten angehen sollten und welche Möglichkeiten sie grundsätzlich hätten, würden sie das Thema frühzeitiger und umfassender angehen. Dabei geht es auch bei kleineren Maklerhäusern sehr schnell um mehrere 10.000 Euro Verkaufserlös“, sagt Andreas Grimm, Geschäftsführer des in München ansässigen Analyse- und Beratungsinstituts Resultate, das sich auf die Analyse und Bewertung von Maklerunternehmen und Vermögensverwaltern spezialisiert hat.

Verluste beim Verkauf des Maklerbestandes vermeiden

„Wer seine Nachfolge auf den letzten Drücker oder ganz spontan lösen möchte, scheitert oft an der unerwarteten Komplexität des Themas oder nimmt irgendwann notgedrungen große Einbußen beim Bestandsverkauf hin“, warnt auch Peter Schmidt von Bestand und Nachfolge Berlin, der Makler in Nachfolgesituationen berät und Juniormakler auf eine Bestandsübernahme vorbereitet.

Grimm und Schmidt wollten Maklern den Einstieg in das Thema Nachfolge erleichtern und haben daher gemeinsam den Nachfolge-Schnell-Check entwickelt. Ziel des kostenlosen Schnell-Checks ist es, Maklern anhand ihrer individuellen Situation, ihrer Unternehmensgröße und -rechtsform einen Weg zu zeigen, wie sie das Thema Übergabe und Nachfolge am besten angehen. Hier und hier geht es zum Schnell-Check, der maximal 10 Minuten dauert. 

Das Ergebnis bekommt der Makler per Email. Sie enthält einen individuell erstellten Leitfaden für die Nachfolgeplanung und einen Zeitplan.
Pfefferminzia HIGHNOON