Marketing für Versicherungsmakler „Zeigen Sie Ihre Ecken und Kanten“

- Seite 2 -

Viele Makler versuchen, sich über ihr Können von all den anderen am Markt abzugrenzen. Problem nur: Das funktioniert nicht, sagt Marketing-Experte Benjamin Schulz. Wie sich Vertriebler wirklich zur unverwechselbaren Marke entwickeln können, erklärt er in seinem Gastbeitrag.

| , aktualisiert am 28.07.2016 08:44  Drucken


Sie besitzen bereits alles, um sich abzugrenzen

Noch buchen Ihre Kunden Sie, weil sie jemanden brauchen und der Zufall sie zu Ihnen geführt hat. Wäre es nicht viel besser, wenn diese Sie anrufen, weil Sie ihnen sympathisch sind? Wenn Sie jetzt nur nicken können, wird es Zeit, dass Sie mal in die entgegengesetzte Richtung schwimmen, im Gegensatz zum Rest der Branche. Zeigen Sie Ihre Ecken und Kanten und vermitteln Sie so Ihren zukünftigen Kunden, was Ihre Persönlichkeit ist. Im persönlichen Gespräch machen Sie das wahrscheinlich bereits, denn spätestens im Kontakt von Mensch zu Mensch können wir uns nicht mehr hinter aalglatten Aussagen verstecken. Aber zeigen Sie sich auch auf Ihrer Website, bei Facebook oder bei Xing. Diese Methode nennen wir im Marketing Personal Branding.

Viele versuchen sich durch ihre Qualität oder ihre Leistung von anderen abzugrenzen, aber ich bin ehrlich, das funktioniert nicht. In Deutschland haben wir einen derart hohen Standard, sodass jeder, der nicht hochwertig arbeitet, ziemlich schnell keine Aufträge mehr bekommt. Zweitens kann Ihr Kunde gar nicht einschätzen, ob Sie gut sind, denn wenn er sich in Ihrem Gebiet auskennen würde, bräuchte er Sie gar nicht. Das bedeutet, Ihre Leistung ist austauschbar. Was aber überhaupt nicht austauschbar ist, das sind Sie. Ihr Charakter und Ihre Identität sind einzigartig. Nutzen Sie das.

Wie werden Menschen zu Marken?

Wer zur Marke werden möchte, der muss sich selbst gut kennenlernen. Denn nur, wer sich selbst kennt, kann seine Persönlichkeit auch nach außen tragen. Fragen Sie sich, warum Sie heute genau das machen, was Sie machen. Wie ist Ihr ganz persönlicher Weg verlaufen? Was ist der Grund dafür, dass Sie morgens aufstehen? Wer dafür jemanden an seiner Seite braucht, sucht sich am besten einen Experten, der weitreichende psychologische Kenntnisse hat und sich in Bezug auf Personen-Markenbildung auskennt. Denn nur wer sich klar darüber ist, wer er ist, der kann authentisch auftreten und seinen Kunden genau das spiegeln.

Lust bekommen, gegen den Strom zu schwimmen?  Dann werden Sie Marke!

Zum Autoren

Benjamin Schulz ist Sparringspartner und Troubleshooter im Personal Branding. Der Marketing-Experte und Geschäftsführer der Agentur werdewelt begleitet seit vielen Jahren Firmen, Institute und einflussreiche Persönlichkeiten im gesamten deutschsprachigen Raum zu den Themen Strategie, Positionierung, Identität und Marketing. Er ist Autor zahlreicher Bücher wie „Erfolg braucht ein Gesicht“, „Goodbye McK... & Co.“, „Raviolität: Identität oder Quatsch mit Soße“ oder „Marketing Heroes never die!“.
Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen