Märkte

Schlagzeilen

Laut IW-Studie Regierung will 105 Milliarden Euro mehr ausgeben als sie hat

Die vollen Staatskassen werden nicht mehr lange voll bleiben – im Gegenteil. Denn die Bundesregierung will 105 Milliarden Euro mehr ausgeben, als derzeit in der Haushaltskasse sind, so das Ergebnis einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Der größte Einzelposten macht demnach das Rentenpaket mit 28 Milliarden Euro aus. „Noch hat die Große Koalition Zeit, ihre Wunschliste kritisch zu prüfen“, so Studienautor Tobias Hentze. mehr...

DSGVO Versicherer darf Kundendaten anonymisieren

Ein Versicherungskunde verlangt die Löschung seiner Daten – und der Versicherer ersetzt dessen Namen durch „Max Mustermann“ und fügt eine anonyme Musteradresse hinzu. Informationen zu früheren Versicherungsverträgen möchte das Unternehmen zunächst noch behalten. Ob dies zulässig ist, beleuchtet die Kölner Rechtsanwaltskanzlei Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum anhand eines Falls aus Österreich. mehr...

[TOPNEWS]  Sonntagsfrage So würden Makler bei der Bundestagswahl abstimmen

Dass Versicherungsvermittler mehrheitlich schwarz/gelb wählen, ist kein Geheimnis. Auch diesmal reicht es für Union und FDP zu einer komfortablen Mehrheit. Das zeigen die Ergebnisse der Sonntagsfrage, die der Vermittlerverband AfW im Rahmen des 11. Vermittlerbarometers gestellt hat. Besonders bemerkenswert ist das Abschneiden der SPD: Ginge es nach dem Votum der mehr als 1.000 Befragten, säße kein Sozialdemokrat mehr im künftigen Bundestag. Die weiteren Umfrage-Überraschungen erfahren Sie hier. mehr...

Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen