„Kunstwerke, die man heute nicht mehr findet“ Hobby-Sammler besitzt mehr als 350 Feuerversicherungsschilder

Im Versicherungs-Museum in Gotha ist ein Versicherungsschild der Gothaer Versicherungsbank aus dem Jahr 1850 zu sehen. Feuerversicherungsschilder sollten vor allem Schäden verhüten und potenzielle Brandstifter abschrecken.
Im Versicherungs-Museum in Gotha ist ein Versicherungsschild der Gothaer Versicherungsbank aus dem Jahr 1850 zu sehen. Feuerversicherungsschilder sollten vor allem Schäden verhüten und potenzielle Brandstifter abschrecken. © dpa - Report

Versicherungsschutz zum Anfassen: Feuerversicherungsschilder zierten seit ihrer Erfindung im Jahr 1680 zahlreiche Hauswände. Sie schreckten mögliche Brandstifter ab und dienten auch als Werbemittel. Ein Versicherungskaufmann aus Rathenow hält die Erinnerung an die bunten Schilder wach, indem er sie sammelt – mehr als 350 Exemplare sind es bereits.

|  Drucken

Hier geht es zum Beitrag.

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen