Kundenportale Noch wenig genutzt

|  Drucken

Im „Kundenmonitor Assekuranz 2013“ hat der Marktforscher You Gov das Verhältnis der Deutschen zu Kundenportalen untersucht. Danach würden sich 64 Prozent der Befragten freuen, wenn sie ihren Versicherungsschutz online ansehen könnten. Für das obligatorische "Aber" müssen Sie weiterlesen.

Nur 39 Prozent der Befragten haben ein solches Portal schon mal genutzt. Und nur 9 Prozent sind dort regelmäßig zu Gast. Höher sind die Anteile nur bei Männern, in den oberen Einkommensgruppen und im mittleren Alter.

„Die tatsächliche Nutzung von Online-Kundenportalen ist im Vergleich zu anderen Branchen noch sehr gering“, sagt Oliver Gaedeke, Vorstand bei YouGov. Ursachen seien seltene Anlässe und schwierigere Produkte. Dabei eigne sich der dieser Service für bestimmte Kundenanliegen sehr gut.

Die Hoffnung der Versicherer auf weniger Papier muss derweil begraben werden. Denn 72 Prozent der Befragten setzen weiter auf schriftlich vorliegende Dokumente. 27 Prozent geben sich zumindest mit digitalen Rechnungen zufrieden. Zeitschriften und Broschüren wiederum möchte die große Mehrheit nur auf dem Bildschirm anschauen.

Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen