In einem überaus freundlichem Licht nehmen die meisten deutschen Autofahrer ihre KFZ-Versicherung wahr. © picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte
  • Von Lorenz Klein
  • 12.08.2022 um 14:21
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 10:45 Min

Die deutschen Autofahrer haben an ihrer KFZ-Versicherung in der Regel wenig zu meckern. Sowohl die Direkt- als auch die Filialversicherer könnten auf eine zufriedene Kundschaft bauen. Das teilte das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) auf Basis einer umfassenden Kundenbefragung mit. Welche Anbieter jeweils am besten abschnitten, erfahren Sie hier.

Die Kfz-Versicherung ist geprägt von einer preissensiblen und daher überaus wechselwilligen Kundschaft. Entsprechend sind die Anbieter bestrebt, ihren Versicherten einen guten Service zu bieten – damit nicht gleich jede Preiserhöhung eine Kündigung nach sich zieht. Und offenbar bedeutet der Preis eben doch nicht alles im KFZ-Versicherungsgeschäft, wie eine aktuelle Befragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag des Nachrichtensenders NTV zeigt.    

Demnach könnten sowohl die Direkt- als auch die Filialversicherer „auf eine zufriedene Kundschaft in vielen Bereichen bauen“, wie das DISQ am Freitag mitteilte. Trotz sichtbarer Unterschiede in den einzelnen Bewertungsbereichen erreichten die Anbieter im Schnitt ein gutes Ergebnis.

Wie wurden die Ergebnisse ermittelt? Die Kundenbewertungen basieren laut DISQ auf einem Online-Access-Panel das insgesamt 3.759 Bewertungen berücksichtigte. Im Mittelpunkt der Befragung standen das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Vertragsleistungen und der Service. Zudem flossen die Weiterempfehlungsbereitschaft und Kundenärgernisse in das Gesamturteil ein. Erfasst wurden alle Unternehmen, zu denen sich mindestens 100 Kunden geäußert hatten. Dies traf auf 23 Kfz- Filialversicherer (mit Vermittlernetz) und neun Kfz-Direktversicherer zu.

Direktanbieter in allen Bereichen etwas besser als Filialversicherer

Ein auffälliges Ergebnis der Befragung sei, dass die Direktversicherer in allen Bereichen insgesamt etwas besser abschnitten als die Kfz-Versicherer mit Vermittlernetz, wissen die Studienmacher zu berichten. Mit Cosmos Direkt und Huk24 heimsten dann auch zwei Direktversicherer die einzigen „sehr guten“ Kundenurteile ein.

Doch zunächst der Blick auf die Kfz-Filialversicherer: Das Branchenschwergewicht Huk-Coburg erzielte mit dem Qualitätsurteil „gut“ den ersten Rang unter den Anbietern mit Filialnetz. Auf einer Skala von 0 bis 100 erreichten die Coburger 79,6 Punkte (siehe Tabelle).

In puncto Service sowie Vertragsleistungen erreichte die Huk-Coburg jeweils den ersten Rang mit 87,6 Prozent beziehungsweise 87,3 Prozent positiven Bewertungen. Und: „Der Anteil an Ärgernissen ist mit weniger als drei Prozent der niedrigste der Filialversicherer“, heißt es beim DISQ. Zudem äußerten die Befragten eine hohe Weiterempfehlungsbereitschaft, was sich an einem „Net Promoter Score“ (NPS) von 41,8 zeigt.

LVM auf Platz zwei, WGV folgt auf drei

Den zweiten Platz unter den Filialversicherern belegt die LVM aus Münster mit einem Gesamtergebnis von 78,9 Punkten. Das Preis- Leistungs-Verhältnis kristallisiert sich hier laut DISC als „Zufriedenheitsgarant“ heraus – fast 94 Prozent der Befragten zeigen sich hiermit zufrieden – was Rang eins bedeutet. Auch hinsichtlich Vertragsleistungen und Service schneidet die LVM mit Top-3- Platzierungen ab. Zudem ist die Bereitschaft zur Weiterempfehlung bei den Kundinnen und Kunden stark ausgeprägt, der NPS liegt bei 44,0.

Filialversicherer WGV folgt auf dem dritten Rang. Das Unternehmen erreichte in allen abgefragten Bereichen hohe Punktwerte. So fallen etwa die Kundenstimmen zum Service in fast 87 Prozent der Fälle positiv aus. In puncto Ärgernisse profiliert sich WGV ebenfalls: Nur 4,5 Prozent der Befragten geben an, negative Erfahrungen mit dem Anbieter gemacht zu haben.

Gesamturteil Kundenzufriedenheit – Kfz-Filialversicherer
Kundenbefragung Kfz-Versicherer 2022
Rang Unternehmen Punkte Qualitätsurteil
1 Huk-Coburg 79,6 gut
2 LVM 78,9 gut
3 WGV 78 gut
4 ADAC Autoversicherung 77,4 gut
5 DEVK 77,3 gut
6 Provinzial 77,2 gut
7 VHV 76,8 gut
8 SV Sparkassen Versicherung 76,4 gut
9 Allianz 76,3 gut
10 Debeka 75,9 gut
11 Ergo 75,3 gut
12 Versicherungskammer Bayern 75,3 gut
13 Mecklenburgische 74,7 gut
14 Generali Deutschland 74,7 gut
15 Württembergische 74,3 gut
16 VGH 74,2 gut
17 R+V 74 gut
18 Signal Iduna 73,9 gut
19 Axa 73,8 gut
20 Itzehoer 73,6 gut
21 Gothaer 73,5 gut
22 HDI 72,7 gut
23 Continentale 72 gut
Gesamt 75,4

Quelle: DISQ

Seite 2: Welche KFZ-Direktversicherer am besten abschneiden

autorAutor
Lorenz

Lorenz Klein

Lorenz Klein ist seit 2019 stellvertretender Chefredakteur bei Pfefferminzia. Dem Pfefferminzia-Team gehört er seit 2016 an.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!