Künstliche Befruchtung Wer leistet was?

Ungewollte Kinderlosigkeit ist ein Problem vieler Paare in Deutschland. Daher spielt die künstliche Befruchtung eine große Rolle in der Familienplanung. Die Kosten sind enorm und betragen bis zu 2.000 Euro pro Versuch. Viele Paare können sich das nur leisten, wenn die Krankenkassen die Kosten übernehmen oder sich zumindest daran beteiligen. Wer was übernimmt können Sie hier nachlesen.

| , aktualisiert am 10.11.2014 20:59  Drucken
POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen