Krebsfrüherkennung Männer sind Vorsorgemuffel, Frauen werden es

Männer nutzen seltener als Frauen die Möglichkeit für eine Krebsvorsorgeuntersuchung. Das zeigt eine Auswertung von Versichertendaten der Techniker Krankenkasse.
Männer nutzen seltener als Frauen die Möglichkeit für eine Krebsvorsorgeuntersuchung. Das zeigt eine Auswertung von Versichertendaten der Techniker Krankenkasse. © Techniker Krankenkasse

Bei den Untersuchungen zur Krebsfrüherkennung gibt es deutliche Unterschiede zwischen den Geschlechtern. Während im Jahr 2017 rund 58 Prozent der Frauen einmal jährlich die Untersuchung beim Gynäkologen wahrnahmen, waren es bei den Männern nur rund 27 Prozent, die sich auf Prostatakrebs untersuchen ließen. Das ist das Ergebnis einer Auswertung der Techniker Krankenkasse.

|  Drucken

Nur jeder vierte Mann über 45 Jahren (rund 27 Prozent) nutzte im vergangenen Jahr die von den Krankenkassen bezahlte jährliche Krebsfrüherkennung für Prostatakrebs. Bei den Frauen waren es im selben Zeitraum rund 58 Prozent der über 20-Jährigen, die für die Krebsvorsorgeuntersuchung zu ihrem Gynäkologen gingen. Das zeigt eine aktuelle Auswertung von Versichertendaten der Techniker Krankenkasse (TK). 

„Das ist eine Entwicklung, die bereits seit Jahren anhält“, erklärt Mathias Brunner, TK-Experte für ambulante Leistungen. Doch die Frauen haben bei der Krebsfrüherkennung in den vergangenen drei Jahren etwas nachgelassen. Denn 2014 nahmen noch rund 60 Prozent der Anspruchsberechtigten diese Untersuchung wahr.

Brunner: „Je früher eine Krankheit aber erkannt wird, desto besser sind die Heilungschancen. Gerade die Krebsfrüherkennungs-Untersuchungen sind in der Regel sehr zuverlässig und helfen, mögliche Erkrankungen frühzeitig zu erkennen.“

 

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen