Kapitalversicherung› zur Themenübersicht

Kostenlos tausende Euro extra ersparen So bringen Lebens- und Rentenversicherungen mehr Rendite

Eine Torte wird am 2. Juli 2018 im Handelssaal der Frankfurter Wertpapierbörse anlässlich der Feier zu 30 Jahre Dax angeschnitten. Wer in der Altersvorsorge auf Aktienfonds setzt, dürfte nach 30 Jahren ebenfalls etwas zu feiern haben, wenn er die Performance seiner Fondspolice kritisch begleitet und sein Portfolio regelmäßig um schlechte Fonds bereinigt.
Eine Torte wird am 2. Juli 2018 im Handelssaal der Frankfurter Wertpapierbörse anlässlich der Feier zu 30 Jahre Dax angeschnitten. Wer in der Altersvorsorge auf Aktienfonds setzt, dürfte nach 30 Jahren ebenfalls etwas zu feiern haben, wenn er die Performance seiner Fondspolice kritisch begleitet und sein Portfolio regelmäßig um schlechte Fonds bereinigt. © dpa/picture alliance

Um mehr Rendite aus fondsgebundenen Lebens- und Rentenversicherungen zu holen, sollten Kunden von Zeit zu Zeit, schlecht laufende Fonds aus dem Portfolio werfen. Das empfiehlt die Verbraucherzeitschrift Finanztest – und rechnet vor: Wer monatlich 200 Euro spart, käme bei einer Durchschnittsrendite von 3 Prozent nach 20 Jahren auf ein Vermögen von 65.824 Euro. Bei 4 Prozent wären es bereits 73.599 Euro und bei 5 Prozent sogar 82.549 Euro.

|  Drucken

Hier geht es zum Artikel.

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen