Konzert-Ausfall-Police Rolling Stones verklagen Versicherer

Mick Jagger: Nach dem Tod seiner Freundin sagte er die geplante Tour ab. Jetzt stellt sich die Frage, wer für die entgangenen Einnahmen aufkommt(Foto: Getty Images)
Mick Jagger: Nach dem Tod seiner Freundin sagte er die geplante Tour ab. Jetzt stellt sich die Frage, wer für die entgangenen Einnahmen aufkommt(Foto: Getty Images)

Nach dem Tod von Mick Jaggers Freundin L’Wren Scott hatten die Rolling Stones ihre Australien-Tour abgesagt. Die entgangenen Einnahmen sollten die Konzert-Ausfall-Versicherer ersetzen. Diese wollen jedoch nicht zahlen. Ihre Begründung: Der Tod von Scott sei nicht unvorhersehbar gewesen.

|  Drucken
Mehr Hintergrund-Informationen erfahren Sie hier.
Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Die Pfefferminzia-Veranstaltungsreihe geht in die zweite Runde! Am 21. Mai 2019 laden wir Sie herzlich zum 2. Zukunftstag für Versicherungsprofis ein.
Melden Sie sich jetzt an!

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen