Konzert-Ausfall-Police Rolling Stones verklagen Versicherer

Mick Jagger: Nach dem Tod seiner Freundin sagte er die geplante Tour ab. Jetzt stellt sich die Frage, wer für die entgangenen Einnahmen aufkommt(Foto: Getty Images)
Mick Jagger: Nach dem Tod seiner Freundin sagte er die geplante Tour ab. Jetzt stellt sich die Frage, wer für die entgangenen Einnahmen aufkommt(Foto: Getty Images)

Nach dem Tod von Mick Jaggers Freundin L’Wren Scott hatten die Rolling Stones ihre Australien-Tour abgesagt. Die entgangenen Einnahmen sollten die Konzert-Ausfall-Versicherer ersetzen. Diese wollen jedoch nicht zahlen. Ihre Begründung: Der Tod von Scott sei nicht unvorhersehbar gewesen.

| , aktualisiert um 15:30  Drucken
Mehr Hintergrund-Informationen erfahren Sie hier.
Pfefferminzia HIGHNOON