Rettungskräfte im Einsatz: Schwere Unfälle in jungen Jahren führen oft zu lange anhaltenden Berufsunfähigkeitsfällen. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jan Woitas
  • Von Redaktion
  • 27.05.2021 um 13:25
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:20 Min

Wenn man berufsunfähig ist, dauert das ein paar Jahre und dann kann man wieder arbeiten gehen? Nicht unbedingt. Versicherungsmakler Matthias Helberg hat nachgebohrt und von einem großen BU-Versicherer exklusive Daten zur Leistungsdauer genannt bekommen. Es zeigt sich: Von 100 anerkannten Leistungsfällen enden 70 erst, wenn der Vertrag abläuft. Weitere 13 enden mit dem Tod der versicherten Person. Hier erfahren Sie mehr.

Hier geht es zum Blogbeitrag von Matthias Helberg.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!