Geistig ist Christian Bluhm durchaus fit, er kann aber nicht sprechen oder alleine essen. Seit seiner Geburt ist er körperlich behindert. 22 Jahre lang kommt die Versicherung für die Betreuung auf. Dann ist plötzlich alles anders. © Screenshot br.de
  • Von Redaktion
  • 04.06.2018 um 06:03, aktualisiert am 07.06.2018 um 08:51
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:15 Min

Lediglich rund 2 Millionen D-Mark umfasste die Deckungssumme der Haftpflichtversicherung, die eine Münchner Geburtsklinik abgeschlossen hatte. Über das Geld gibt es plötzlich, 22 Jahre nach der Geburt von Christian Bluhm, Streit und Irritationen. Wie es um den Fall des behinderten Mannes steht, erfahren Sie hier.

Hier geht’s zum Artikel und zum Video.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!