Ein Autodiebstahl an einem PKW passiert schnell, denn die Diebe sind gerissen: Besonders in Hamburg und Berlin sind die Menschen gegen einen solchen Fall abgesichert. © dpa/picture alliance
  • Von Redaktion
  • 26.09.2016 um 14:45
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:60 Min

Die Bundesbürger in Sachsen-Anhalt und Thüringen schließen für ihr Auto am liebsten Vollkaskoversicherungen ab, in Hamburg und Berlin ist dagegen der Teilkaskoschutz am beliebtesten. Woran das liegt, zeigt eine aktuelle Auswertung des Vergleichsportals Check24.

Am häufigsten werden in Hamburg und Berlin Autos gestohlen. Und dementsprechend häufig sichern sich Kfz-Halter dort mit Teilkaskoversicherungen gegen einen solchen Fall ab. 12 Prozent häufiger als der Bundesdurchschnitt sind diese Policen in der Hansestadt vertreten, zeigt eine Auswertung der eigenen Kundendatei von Check24.

Dagegen wählten Fahrzeughalter aus Sachsen-Anhalt und Thüringen im vergangenen Jahr über Check24 rund 13 beziehungsweise 12 Prozent häufiger einen Vollkaskoschutz als der Bundesdurchschnitt. „Thüringer versichern im Vergleich der Bundesländer die meisten neuen und neueren Fahrzeuge bis maximal fünf Jahre“, gibt das Vergleichsportal einen möglichen Grund für diese Zahlen an.

Werbung

Außerdem, so ergab die Auswertung der Kunden von Check24, schließt die Generation 60plus am häufigsten Vollkaskopolicen ab. Der Grund: Diese Altersklasse fährt meist die besten und teuersten Wagen, dementsprechend gut ist auch der Schutz.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!