Keine Gegenleistung BGH verbietet Darlehensgebühren in Bausparverträgen

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe.
Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe. © dpa/picture alliance

Der Bundesgerichtshof hat die Darlehensgebühr in Bausparverträgen für unwirksam erklärt. Da für die Gebühr von bis zu 2 Prozent der Darlehenssumme keine Gegenleistung erfolge, werde der Sparer unangemessen benachteiligt, so die Begründung.

| , aktualisiert um 10:03  Drucken
Hier geht es zum Artikel.
Pfefferminzia HIGHNOON