Wird neuer Vorstandschef bei der Stuttgarter: Guido Bader. © Stuttgarter Versicherungsgruppe
  • Von Juliana Demski
  • 31.05.2021 um 19:50
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:05 Min

Die Stuttgarter Versicherungsgruppe bekommt zum 1. Juni 2021 einen neuen Vorstandsvorsitzenden: Guido Bader folgt auf Frank Karsten, der nach elf Jahren in diesem Posten nun in den Ruhestand wechselt.

Zum 1. Juni tritt Guido Bader an die Spitze des Vorstands der Stuttgarter Versicherungsgruppe. Bader folgt auf Frank Karsten, der nach elf Jahren in diesem Amt in den Ruhestand geht, wie die Stuttgarter am Montag mitteilte. Bader verantwortet künftig die Bereiche Aktuariat und Produktentwicklung für die Personen- und Kompositversicherung. Hinzu kommen die Ressorts Kapitalanlage und Immobilien, Personal, Rechnungswesen, Recht und Revision.

Dem Vorstand gehören neben Guido Bader seit fast 20 Jahren Ralf Berndt (Vertrieb und Marketing) und seit April dieses Jahres Michael Krebbers (Betriebsorganisation, Controlling/Risikomanagement, IT und Kundenservices) an. Die bereits 2019 eingeleitete Neuordnung des Vorstands und der Verantwortlichkeiten in den Ressorts sei damit abgeschlossen, heißt es.

„Wir haben mit Guido Bader die richtige Entscheidung getroffen und einen sowohl im Unternehmen als auch in der Branche hochangesehenen Vorstand an die Spitze der Stuttgarter berufen“, kommentiert der Aufsichtsratsvorsitzende Anton Wittl den Schritt. „Mit seiner langjährigen Erfahrung als Vorstand, seiner Expertise und seinem ausgeprägten Willen, das Unternehmen in eine erfolgreiche Zukunft zu führen, wird er den eingeschlagenen Kurs der Stuttgarter weiterverfolgen und gleichzeitig neue Akzente setzen.“

Bader begann nach dem Studium der Wirtschaftsmathematik und anschließender Promotion seine berufliche Karriere 2001 bei der Gothaer Versicherungsgruppe. 2005 wurde er dort Hauptabteilungsleiter des Bereichs Mathematik. 2009 wechselte er zur Stuttgarter Versicherungsgruppe und übernahm die Verantwortung für die Bereiche Aktuariat und Produktentwicklung sowie Kundenservice Leben.

Seit 2019 trägt er darüber hinaus die Verantwortung für die Kapitalanlage sowie die Immobilien. Von 2019 bis 2021 war er Vorsitzender der Deutschen Aktuarvereinigung und gehört dort weiterhin dem Vorstand an. Er ist darüber hinaus Mitglied in Ausschüssen des Gesamtverbands der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) sowie Vorsitzender des Hochschulrats der Hochschule für Technik Stuttgart (HFT).

autorAutorin
Juliana

Juliana Demski

Juliana Demski ist seit 2021 Junior-Redakteurin und Social-Media-Managerin bei Pfefferminzia. Dem Pfefferminzia-Team gehört sie seit 2016 an.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!