John-Vermittlerfortbildung 2016 Wie Makler Schaden vorbeugen und Prozesse optimieren können

Auch in diesem Jahr findet bundesweit die John-Vermittlerfortbildung statt. Auf dem Programm stehen neben rechtlichen und steuerrechtlichen Themen auch Vorträge zur Schadenprävention im Vermittler-Alltag und zum prozessoptimierten Arbeiten im Maklerbetrieb.

|  Drucken
Ab 6. September 2016 können sich interessierte Makler im Rahmen der John-Vermittlerfortbildung 2016 an zwölf Standorten in Deutschland zu Themen wie Haftung, Recht und Sicherheit für Maklerbetriebe weiterbilden.

Zu den Referenten gehört unter anderem Björn Petersen, Kommunikationsdesigner von Maklerhomepage. In seinem Vortrag gibt er Tipps, wie sich Makler im Wettbewerb optimal positionieren können. Unternehmensberater Peter Schmidt erläutert anhand eines Praxisbeispiels, wie Makler mehr Ertrag erzielen können. Ralf Kohl, Geschäftsführer von Dieverso, zeigt, wie Makler durch Digitalisierung die Kundenbindung erhöhen können.

Darüber hinaus klären Marc Hinrichsen, Christian Lübben und Rudolf Bauer vom Hans John Versicherungsmakler auf, welchen neuen Anpassungs- und Erweiterungserfordernissen Vermittler im Rahmen der Haftpflichtversicherung unterliegen.

Für die Teilnahme am eintägigen Seminar können Teilnehmer bis zu acht Weiterbildungspunkte der Brancheninitiative „gut beraten“ erhalten.

Weitere Informationen sowie ein Anmeldeformular finden Sie hier.
Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Die Pfefferminzia-Veranstaltungsreihe geht in die zweite Runde! Am 21. Mai 2019 laden wir Sie herzlich zum 2. Zukunftstag für Versicherungsprofis ein.
Melden Sie sich jetzt an!

Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen