Assekuranz der Zukunft› zur Themenübersicht

IVFP-Rating Welche Riester-Renten Experten überzeugen

Menschen in einer U-Bahnstation: Laut IVFP ist Riestern nach wie vor etwas für alle.
Menschen in einer U-Bahnstation: Laut IVFP ist Riestern nach wie vor etwas für alle. © Pixabay

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat auch in diesem Jahr wieder Riester-Renten unter die Lupe genommen. Von 40 getesteten Tarifen konnten insgesamt 12 Produkte mit der Bestnote „exzellent“ überzeugen. Hier kommen die Details.

| , aktualisiert am 16.09.2019 11:14  Drucken

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat für sein aktuelles Riester-Rating 40 Tarife von insgesamt 33 Anbietern auf Herz und Nieren getestet. Wichtig waren den Experten dabei die Kategorien Unternehmenssicherheit, Rendite, Flexibilität, Transparenz und Service. Zwölf aller getesteten Produkte bestanden den Test mit der Bestnote „exzellent“.

Die Allianz schnitt insgesamt am besten ab: Sie erhielt gleich fünf Mal die Bestnote; gefolgt von der Axa, die drei Mal ein „exzellent“ bekam. Aber auch die Stuttgarter, die Alte Leipziger und die Württembergische konnten mit jeweils zwei Mal „exzellent“ überzeugen. Unterteilt sind die Ergebnisse dabei in die Produktgruppen Klassik, Klassik Plus, fondsgebunden mit Garantie, Index und Comfort. 

Die Bestplazierten der einzelnen Kategorien im Überblick:

Klassik (Serviceanbieter):

Hier vergaben die Tester zwar nicht die Bestnote, aber zwei Mal ein „sehr gut“:

  • R+V (Produkt: R+V RiesterRente“)
  • Targo (Produkt: Reform-Rente Sicherheit)

Klassik (Direktanbieter):  

Auch hier waren die besten Leistungen im Bereich „sehr gut“:

  • Hannoversche (Produkt: Riester-Rente)
  • Huk24 (Produkt: Riester-Rente)

Klassik Plus (Serviceanbieter):  

Hier vergaben die Tester einmal die Note „exzellent“:

  • Allianz (Produkt: Allianz Riester-Rente Perspektive)

Und zwei Mal ein „sehr gut“: 

  • Hanse Merkur (Produkt: Riester Care)
  • Neue Leben (Produkt: Aktivplan Riester Klassik) 

Indexpolicen (Serviceanbieter):

Hier konnten gleich vier Produkte mit der Bestnote „exzellent“ überzeugen:

  • Allianz (Produkt: Allianz RiesterRente IndexSelect)
  • Allianz (Produkt: Allianz RiesterRente IndexSelect Plus)
  • Axa (Produkt: RelaxRiesterRente Classic)
  • Stuttgarter (Produkt: RiesterRente Index-Safe) 

Fondsgebunden mit Garantien (Serviceversicherer):

Auch hier überzeugten gleich mehrere Policen mit der Bestnote „exzellent“: 

  • Allianz (Produkt: Allianz RiesterRente InvestFlex)
  • Alte Leipziger (Produkt: ALfonds-Riester)
  • Axa (Produkt: Rela RiesterRente Comfort)
  • Axa (Produkt: Relax RiesterRente Chance)
  • Stuttgarter (Produkt: RiesterRente performance-safe)
  • Württembergische (Produkt: Genius RiesterRente Plus)

Das Fazit der IVFP-Experten:  

Nach wie vor sei die Riester-Rente attraktiv für alle Einkommensschichten. Vor allem aber Familien und Menschen mit geringem Einkommen könnten von ihr profitieren. „Folglich ist die Riester-Rente für alle Menschen sinnvoll, die für ihr Alter vorsorgen möchten – und das mit Unterstützung des Staates“, so IVFP-Chef Michael Hauer. 

>>> Hier geht es zu den vollständigen Tabellen.

Hitzige Diskussion im Haus der Bundespressekonferenz
Werbung

Kommt er oder kommt er nicht? Das Hick-Hack um den Provisionsdeckel war nur ein Thema, über das jetzt hitzig im Berliner Haus der Bundespressekonferenz diskutiert wurde.

Der Versicherer Standard Life hatte namhafte Vertreter aus Politik und Wirtschaft zu einer Standordbestimmung in die Hauptstadt geladen (Foto: Vertriebschef C. Nuschele).

Interessiert? Die wichtigsten Stimmen und Statements finden Sie hier!

Gewinnen Sie ein Shiftphone beim neuen Fondspolicen-Quiz!
Werbung

Mitmachen und gewinnen! Frei nach diesem Motto hat Standard Life jetzt ein Fondspolicen-Quiz ins Leben gerufen.

Wer die Fragen des Monats richtig beantwortet, darf sich mit etwas Glück über ein Shiftphone freuen – ein fair und nachhaltig hergestelltes Mobiltelefon (Foto).

Machen Sie mit! Hier klicken und die Quizfragen beantworten!

Warum an Fondspolicen kaum noch ein Weg vorbeiführt
Werbung

Experten sind sich einig: An Fondspolicen führt kaum noch ein Weg vorbei. Doch warum ist das so?

Darüber sprach Christian Nuschele (re.), Vertriebschef bei Standard Life, mit Prof. Michael Hauer, Geschäftsführer des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP).

Fondspolice oder Direktanlage? Der FondsanlagenOPTIMIERER hilft bei der Entscheidung
Werbung


Fondsdepot oder Fondspolice: Was eignet sich besser zum Vermögensaufbau?

Bei der Entscheidung hilft Ihnen ab sofort der FondsanlagenOPTIMIERER der Standard Life. Ein intuitiv zu bedienendes Analyse-Tool mit vielen Einstellmöglichkeiten und klarer Optik.

Hier mehr erfahren!

Schutz der Kundengelder durch ein zuverlässiges Sicherheitsnetz
Werbung


Knapp 200 Jahre krisenfester Unternehmensgeschichte bezeugen, dass der Schutz und die Sicherheit der Kundengelder dem Lebensversicherer Standard Life sehr wichtig sind. Diese werden durch ein zuverlässiges Sicherheitsnetz gewährleistet – auch nach dem Brexit.

Erfahren Sie hier, wie das Sicherheitsnetz von Standard Life genau konzipiert ist und wie die einzelnen Sicherheitsmechanismen ineinandergreifen.