Infografik der Woche Viele Deutsche haben keine Elementarschadenversicherung

Insgesamt sind in Deutschland nur ein gutes Drittel der Gebäude gegen Elementarschäden versichert.
Insgesamt sind in Deutschland nur ein gutes Drittel der Gebäude gegen Elementarschäden versichert. © GDV

Gestern ging es in Deutschland wieder hoch her: Gewitter, Blitze, Regen, Sturm. Schäden, die am Haus durch solche Unwetter entstehen, sind durch eine Elementarschadenversicherung abgedeckt. Wenn der Kunde eine hat. Wie unsere Infografik der Woche zeigt, gibt es hier noch einiges an Potenzial. So sind in Schlewsig-Holstein zum Beispiel nur 18 Prozent der Gebäude gegen Elementarschäden versichert.

| , aktualisiert am 05.02.2016 16:31  Drucken


Diese Infografik haben wir beim GDV gefunden.
Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen