Ein Screenshot der neuen Pfefferminzia-Facebook-Seite. © Facebook (Screenshot)
  • Von Juliana Demski
  • 18.02.2021 um 14:56
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:45 Min

Auf Facebook haben wir für Sie heute eine neue Pfefferminzia-Seite live geschaltet: Unter dem Namen „PFEFFERMINZIA – Gesundheit und Prävention“ finden Sie hier regelmäßig spannende Beiträge und Beratungstipps zu Themen wie Ernährung, Sport und Medizin. Unterstützt wird die Seite von Joachim Haid, dem Gründer des Gesundheitsprogramms „PaleoMental“.

Die Themen Gesundheit und Prävention werden im Makleralltag immer wichtiger – denn von einem gesunden Lebensstil profitieren nicht nur die Versicherten, sondern auch die Versicherer. Schon seit einiger Zeit verfasst deshalb Joachim Haid, Gründer des Gesundheitsprogramms „PaleoMental“, regelmäßig entsprechende Beiträge für Pfefferminzia. Nun bekommen diese auch auf Facebook einen eigenen Platz.

Denn heute ist eine zusätzliche Pfefferminzia-Seite auf dem sozialen Netzwerk online gegangen: „PFEFFERMINZIA – Gesundheit und Prävention“. Dort teilt die Redaktion für Sie ab sofort alle Beiträge von Joachim Haid sowie weitere spannende, vom Thema Gesundheit geprägte Beratungansätze und Vertriebstipps.

Das Besondere: Bei Fragen, Unklarheiten oder Anregungen wird Ihnen Joachim Haid über die Kommentarfunktion unter den Beiträgen stets Rede und Antwort stehen. Klingt gut? Dann folgen Sie dem Link und abonnieren Sie die neue Seite. Wir freuen wir uns auf Ihr „Gefällt mir“ und auf einen regen Austausch.

>>> Hier geht es zur neuen Facebook-Seite.

autorAutorin
Juliana

Juliana Demski

Juliana Demski ist seit 2021 Junior-Redakteurin und Social-Media-Managerin bei Pfefferminzia. Dem Pfefferminzia-Team gehört sie seit 2016 an.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!