Die Grafik zeigt die durchschnittlichen Kaufpreise für ein freistehendes Einfamilienhaus in deutschen Städten. © LBS Research/Statista
  • Von Redaktion
  • 15.09.2020 um 10:45
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:25 Min

Für ein freistehendes Einfamilienhaus müssen Münchener am meisten Geld hinlegen. Der durchschnittliche Kaufpreis in diesem Jahr liegt in der süddeutschen Metropole bei 1,5 Millionen Euro. In Berlin sind es „nur“ 550.000 Euro, wie die Grafik von Statista auf Basis von Daten von LBS Research zeigt.

Infografik: Das kostet ein Eigenheim in deutschen Städten | Statista

Weitere Infografiken finden Sie bei Statista

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!