Sven Lixenfeld (links) wird als Nachfolger von Patrick Dahmen am 1. September 2021 die Verantwortung für das Vorstandsressort Lebensversicherung und Kapitalanlage im Geschäftsbereich Privat- und Firmenversicherung Deutschland der Talanx-Gruppe übernehmen. © Talanx
  • Von Lorenz Klein
  • 29.06.2021 um 13:30
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:10 Min

Überraschender Personalwechsel bei Talanx: HDI-Leben-Vorstand Patrick Dahmen verlässt das Unternehmen zu Ende August – sein Nachfolger wird Sven Lixenfeld, der ab dem 1. September startet. Wo es Dahmen hinzieht, ist bislang nicht bekannt.

HDI-Leben-Vorstand Patrick Dahmen verlässt den Talanx-Konzern und scheidet „in bestem gegenseitigen Einvernehmen zum 31. August 2021 aus“, wie die Talanx-Gruppe, zu der auch HDI gehört, am Montagnachmittag mitteilte. Dahmen werde sich „neuen beruflichen Herausforderungen stellen“, hieß es aus Hannover.

Dahmen stieß im Januar 2019 als Vorstand für Lebensversicherung und Kapitalanlage zur Talanx-Tochter HDI Deutschland AG in Köln (wir berichteten). Zuvor war er als Vorstand der Axa Konzern AG ebenfalls in Köln tätig, wo er ab 2012 den Bereich Vorsorge verantwortete.

Zu Dahmens Nachfolger wurde Sven Lixenfeld berufen. Er wird am 1. September 2021 die Verantwortung für das Vorstandsressort Lebensversicherung und Kapitalanlage im Geschäftsbereich Privat- und Firmenversicherung Deutschland der Talanx-Gruppe übernehmen, teilte der Versicherer mit. Lixenfeld wird somit Vorstandsvorsitzender der HDI Lebensversicherung AG und Vorstandsmitglied der HDI Deutschland AG.

Zuletzt war der Wirtschaftsingenieur als Partner und Geschäftsführer bei der Boston Consulting Group tätig, wohin er 2016 zurückkehrte. Zuvor bei der SV SparkassenVersicherung war Lixenfeld zehn Jahre lang zunächst als Generalbevollmächtigter und ab 2008 als Vorstandsmitglied für die Lebensversicherung und die IT verantwortlich.

„Wir freuen uns, mit Sven Lixenfeld einen sehr breit aufgestellten Experten gewonnen zu haben, der unsere Lebensversicherungsaktivitäten konsequent weiterentwickeln kann und kulturell perfekt ins Team und zur HDI Group passt. Der Umgang mit der Niedrigzinsphase sowie den erhöhten regulatorischen Anforderungen wird einen Schwerpunkt seiner Aufgaben bilden“, sagt Torsten Leue, Vorstandsvorsitzender der Talanx AG und Aufsichtsratsvorsitzender der HDI Deutschland AG.

Anerkennung für Dahmen

Zudem sprach Leue, Patrick Dahmen „unseren Dank und unsere Anerkennung aus“. Dahmen habe in den vergangenen Jahren erheblich dazu beigetragen, die Altersvorsorge in der HDI Gruppe innovativ weiterzuentwickeln, und die Solvenz der Risikoträger zu stärken, so Leue. Zudem habe er einen wesentlichen Beitrag zum erfolgreichen Abschluss der Vertriebskooperation mit der Deutsche Bank AG geleistet, lobte der Talanx-Chef.

autorAutor
Lorenz

Lorenz Klein

Lorenz Klein ist seit Oktober 2019 stellvertretender Chefredakteur bei Pfefferminzia. Dem Pfefferminzia-Team gehört er seit Oktober 2016 an.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!