Hanse-Merkur Sautter ist neuer Vorstandsvorsitzender

Der Vorstandsvorsitz der Hanse-Merkur geht an Eberhard R. Sautter über. Sein Vorgänger Fritz Horst Melsheimer bleibt der Gruppe jedoch erhalten.

| , aktualisiert um  Drucken

Die Hanse-Merkur Gruppe hat Eberhard R. Sautter zum neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt. Er folgt auf Fritz Horst Melsheimer, den die Gruppe in den Aufsichtsratsvorsitz wählte.

Seit April 2011 war Sautter (Jahrgang 1964) stellvertretender Vorstandsvorsitzender. Zum Vorstand wurde er 2005 bestellt.  Zu seinem Ressort zählten neben Mathematik und Produktentwicklung auch Rückversicherung, IT, Rechnungswesen und Markenführung. Sautter ist seit 2001 bei der Hanse-Merkur in Hamburg. Zuvor war er bei der Victoria Krankenversicherung im Bereich DV-Mathematik und Statistik tätig.

Fritz Horst Melsheimer (Jahrgang 1950) war seit Juli 2002 Vorstandsvorsitzender der Hanse-Merkur. Den Aufsichtsratsvorsitz übernimmt er vom ehemaligen Präsidenten des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Jürgen R. Thumann. Melsheimer ist seit 2011 zudem Präses (das ist handelskammerisch für Präsident) der Handelskammer Hamburg und seit 2013 Vizepräsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK).

Die Prämieneinnahmen der Hanse-Merkur betragen zirka  1,5 Milliarden Euro. Das Konzern-Eigenkapital beläuft sich auf rund 250 Millionen Euro.

Pfefferminzia HIGHNOON