Assekuranz der Zukunft› zur Themenübersicht

Gruß ins Wochenende 10 Ratschläge, wie Sie sich als Führungskraft vor der Digitalisierung drücken können

© Getty Images

Mal ehrlich, halten Sie Social Media, den Hype um die Bedeutung von Smartphones und das Vertrauen auf Big Data nicht auch für völlig überbewertetes Gerede Ihrer jüngeren Mitarbeiter? Mit diesen Tipps schaffen Sie sich wieder Freiraum vor fanatisierten IT-Gläubigen und Softwareanbetern.

| , aktualisiert am 06.05.2016 18:10  Drucken
Man sagt es nicht gerne laut, aber in diesem Fall haben die Österreicher uns etwas voraus, zumindest wenn man den Regeln vertraut, die der Wiener Standard Firmenchefs an die Hand gibt, um die Phase der Digitalisierung unbeschadet zu überstehen.

Lesen Sie, warum Sie keine digitalen Ressourcen brauchen, wie Sie sich das Thema vom Hals schaffen und an Ihren Chef delegieren und lassen Sie sich nicht kirre machen, weil Ihnen der Begriff „Machine-Learning“ nichts sagt. Schließlich sind Sie bislang auch ohne das ganze elektronische Klimbim gut zurechtgekommen.

Diese Ratschläge haben wir hier gefunden.

Hitzige Diskussion im Haus der Bundespressekonferenz
Werbung

Kommt er oder kommt er nicht? Das Hick-Hack um den Provisionsdeckel war nur ein Thema, über das jetzt hitzig im Berliner Haus der Bundespressekonferenz diskutiert wurde.

Der Versicherer Standard Life hatte namhafte Vertreter aus Politik und Wirtschaft zu einer Standordbestimmung in die Hauptstadt geladen (Foto: Vertriebschef C. Nuschele).

Interessiert? Die wichtigsten Stimmen und Statements finden Sie hier!

Gewinnen Sie ein Shiftphone beim neuen Fondspolicen-Quiz!
Werbung

Mitmachen und gewinnen! Frei nach diesem Motto hat Standard Life jetzt ein Fondspolicen-Quiz ins Leben gerufen.

Wer die Fragen des Monats richtig beantwortet, darf sich mit etwas Glück über ein Shiftphone freuen – ein fair und nachhaltig hergestelltes Mobiltelefon (Foto).

Machen Sie mit! Hier klicken und die Quizfragen beantworten!

Warum an Fondspolicen kaum noch ein Weg vorbeiführt
Werbung

Experten sind sich einig: An Fondspolicen führt kaum noch ein Weg vorbei. Doch warum ist das so?

Darüber sprach Christian Nuschele (re.), Vertriebschef bei Standard Life, mit Prof. Michael Hauer, Geschäftsführer des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP).

Fondspolice oder Direktanlage? Der FondsanlagenOPTIMIERER hilft bei der Entscheidung
Werbung


Fondsdepot oder Fondspolice: Was eignet sich besser zum Vermögensaufbau?

Bei der Entscheidung hilft Ihnen ab sofort der FondsanlagenOPTIMIERER der Standard Life. Ein intuitiv zu bedienendes Analyse-Tool mit vielen Einstellmöglichkeiten und klarer Optik.

Hier mehr erfahren!

Schutz der Kundengelder durch ein zuverlässiges Sicherheitsnetz
Werbung


Knapp 200 Jahre krisenfester Unternehmensgeschichte bezeugen, dass der Schutz und die Sicherheit der Kundengelder dem Lebensversicherer Standard Life sehr wichtig sind. Diese werden durch ein zuverlässiges Sicherheitsnetz gewährleistet – auch nach dem Brexit.

Erfahren Sie hier, wie das Sicherheitsnetz von Standard Life genau konzipiert ist und wie die einzelnen Sicherheitsmechanismen ineinandergreifen.