Assekuranz der Zukunft› zur Themenübersicht

Gruß ins Wochenende 10 Ratschläge, wie Sie sich als Führungskraft vor der Digitalisierung drücken können

© Getty Images

Mal ehrlich, halten Sie Social Media, den Hype um die Bedeutung von Smartphones und das Vertrauen auf Big Data nicht auch für völlig überbewertetes Gerede Ihrer jüngeren Mitarbeiter? Mit diesen Tipps schaffen Sie sich wieder Freiraum vor fanatisierten IT-Gläubigen und Softwareanbetern.

| , aktualisiert am 06.05.2016 18:10  Drucken
Man sagt es nicht gerne laut, aber in diesem Fall haben die Österreicher uns etwas voraus, zumindest wenn man den Regeln vertraut, die der Wiener Standard Firmenchefs an die Hand gibt, um die Phase der Digitalisierung unbeschadet zu überstehen.

Lesen Sie, warum Sie keine digitalen Ressourcen brauchen, wie Sie sich das Thema vom Hals schaffen und an Ihren Chef delegieren und lassen Sie sich nicht kirre machen, weil Ihnen der Begriff „Machine-Learning“ nichts sagt. Schließlich sind Sie bislang auch ohne das ganze elektronische Klimbim gut zurechtgekommen.

Diese Ratschläge haben wir hier gefunden.

Webinar: Standard Life lädt zum Investment Talk
Werbung


Handelsstreit, Zinsentwicklung, Rezessionssorgen: Aspekte wie diese erörtern Michael Heidinger (Foto li.), Director Business Development bei Aberdeen Standard Investments, und Roman Goedeke, Proposition Manager bei Standard Life, in ihrem verbalen Streifzug durch die Kapitalmärkte.

Sie informieren über aktuelle Entwicklungen und diskutieren finanzwirtschaftliche Prognosen. Auch ein Thema: ausgewählte Fonds in Versicherungspolicen von Standard Life im Vergleich zu Wettbewerber-Produkten.

Für die Teilnahme am Webinar werden 45 Minuten IDD-Lernzeit angerechnet.
Am Mittwoch, dem 26. Juni 2019, um 10 Uhr. Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier.

MyFolio-Finder
Werbung

Vorsorge Spezial 2019: das neue Jahresheft der Standard Life
Werbung


Intelligenter Vermögensaufbau, neue Investmentideen, spannendes Aktienwissen und tolle Sightseeing-Tipps für Frankfurt – das sind nur einige Themen in Vorsorge Spezial 2019, dem neuen Jahresheft der Standard Life (Foto: Heft-Cover). Daneben erfährt der Leser auch viel Wissenswertes über das Unternehmen selbst und dessen Brexit-Lösung.

Interessiert? Vorsorge Spezial 2019 können Sie hier kostenlos downloaden.

Das Standard-Life-Bekenntnis: Der Kunde im Mittelpunkt des Handelns
Werbung

Wie unterstützt Standard Life seine Kunden dabei, ihren finanziellen Träumen einen Schritt näher zu kommen? Mit fast 200 Jahren Erfahrung, streng geprüften und maßgeschneiderten Investment- und Versicherungslösungen – und mit regelmäßigen, verständlichen und leicht zugänglichen Informationen zu ihrem Vertrag. Jetzt mehr erfahren.

Schutz der Kundengelder durch ein zuverlässiges Sicherheitsnetz
Werbung


Knapp 200 Jahre krisenfester Unternehmensgeschichte bezeugen, dass der Schutz und die Sicherheit der Kundengelder dem Lebensversicherer Standard Life sehr wichtig sind. Diese werden durch ein zuverlässiges Sicherheitsnetz gewährleistet – auch nach dem Brexit.

Erfahren Sie hier, wie das Sicherheitsnetz von Standard Life genau konzipiert ist und wie die einzelnen Sicherheitsmechanismen ineinandergreifen.