Frau mit Kind im Königreich Lesotho: Lebenserwartung von 55 Jahren © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Themba Hadebe
  • Von Andreas Harms
  • 17.11.2022 um 09:01
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:05 Min

Seit Jahrhunderten leben Menschen im Durchschnitt länger. Aber wer ist der aktuelle Spitzenreiter? Und wie sieht es in der sogenannten dritten Welt aus? Die Grafiker von Visualcapitalist haben das in ein Diagramm gepackt – zusammen mit den Ausgaben für Gesundheit. Der Zusammenhang sticht ins Auge.

Die Amplitude beträgt satte 30 Jahre. An der Spitze liegt Japan. Dort dürfen Neugeborene damit rechnen, 85 Jahre alt zu werden. In Sierra Leone, Nigeria, Lesotho und der Republik Tschad sind es hingegen nur 55 Jahre.

Das passt zu den Gesundheitsausgaben. In Sierra Leone gibt ein Mensch im Schnitt 46 US-Dollar für seine Gesundheit aus. Allerdings nicht kaufkraftbereinigt, weshalb die dort anderen (wahrscheinlich niedrigeren) Preise anders ins Gewicht fallen. In Japan liegen die Ausgaben indes bei 4.360 Dollar.

Die beiden Variablen haben die Grafiker von Visualcapitalist in ein Diagramm gepackt. Weil es aber 175 Länder umfasst, ist nicht jedes davon beschriftet, aber zumindest nach Kontinent gekennzeichnet. Auch das sagt schon einiges aus. Wer einzelne Länder abfragen möchte, kann das unter diesem Link tun.

Darin steht Deutschland übrigens mit einer Lebenserwartung von 81 Jahren und Gesundheitsausgaben von 5.440 Dollar pro Nase. Eine Sonderrolle nehmen die USA ein. Obwohl dort die Menschen mit 10.921 Dollar viel Geld für die Gesundheit ausgeben, werden sie im Schnitt lediglich 77 Jahre alt. Das zeigt deutlich, dass Geld für die Gesundheit zwar eine Rolle spielt. Aber andere Umstände wie Kriminalität, Menschenrechte und Arbeitsbedingungen sind mindestens ebenso wichtig.

Gesundheitsausgaben und Lebenserwartung in 175 Ländern
Gesundheitsausgaben und Lebenserwartung in 175 Ländern (Quelle: Visualcapitalist)
autorAutor
Andreas

Andreas Harms

Andreas Harms ist seit Januar 2022 Redakteur bei der Pfefferminzia Medien GmbH.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!