Die Grafik zeigt die Prävalenz psychischer und Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen im Jahr 2017. © DAK/Statista
  • Von Redaktion
  • 22.11.2019 um 11:09
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:20 Min

Bei mehr als einem Viertel aller Kinder und Jugendlichen haben Ärzte im Jahr 2017 eine psychische Störung oder Verhaltensauffälligkeit dokumentiert. Das geht aus einer Auswertung von über 800.000 Abrechnungsdaten der DAK-Gesundheit hervor.

Infografik: Psychische Erkrankungen bei Kindern & Jugendlichen | Statista

Weitere Infografiken finden Sie bei Statista.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!