Geförderte Vorsorge› zur Themenübersicht

Grafik der Woche Diese Riester-Zulagen stehen Sparern zu

Bis zu 950 Euro stehen einer vierköpfigen Familie durch die Riester-Förderung zu.
Bis zu 950 Euro stehen einer vierköpfigen Familie durch die Riester-Förderung zu. © obs/LBS West

Viele Riester-Sparer nutzen nicht die volle staatliche Unterstützung – oft aus Unwissenheit. Wer von der Riester-Förderung profitiert und wie hoch die Zuschüsse ausfallen, erfahren Sie hier im grafischen Überblick.

| , aktualisiert am 04.10.2018 15:41  Drucken

Mehr als 60 Prozent der Deutschen haben sich noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt und mehr als 40 Prozent wissen gar nicht, ob sie förderberechtigt sind, wie eine aktuelle Umfrage der Bausparkasse LBS West zeigt.

Wer profitiert also von der Riester-Förderung?

Förderberechtigt sind grundsätzlich alle rentenversicherungspflichtigen Berufstätigen. Zusätzlich werden auch nichtberufstätige Ehepartner oder eingetragene Lebenspartner gefördert.

Die volle staatliche Förderung für eine Riester-Rente gibt es, sobald die Sparer 4 Prozent ihres Vorjahresbruttoeinkommens abzüglich der Zulagen in einen Riester-Vertrag einzahlen (maximal 2.100 Euro).

Ist diese Bedingung erfüllt, erhalten Sparer seit dem Beitragsjahr 2018 eine jährliche Grundzulage von 175 Euro (siehe Grafik). Darüber hinaus kommen pro Kind, das ab 1. Januar 2008 geboren wurde, noch einmal bis zu 300 Euro im Jahr hinzu. Kam das Kind vor diesem Datum zur Welt liegt die Kinderzulage bei 185 Euro.

Eine dreiköpfige Familie mit „riesternden“ Eltern und einem elfjährigen Kind erhalten also pro Jahr 535 Euro Förderung vom Staat. Bis zu 950 Euro gibt es für eine vierköpfige Familie, in der die Kinder beispielsweise 3 und 7 Jahre alt sind.

Kinder werden dabei so lange gefördert, wie das geförderte Kind Anspruch auf Kindergeld hat.

Erfolgt der Vertragsabschluss vor dem 25. Geburtstag legt der Staat zusätzlich einen einmaligen Berufseinsteigerbonus von 200 Euro drauf (nicht in Grafik enthalten).

Was vielen allerdings nicht klar ist:

Zulagen werden anteilig gekürzt, wenn der Mindesteigenbeitrag in Höhe besagter 4 Prozent des Vorjahresbruttoeinkommens (abzüglich der jährlichen Förderung) nicht erreicht wird.

Für Geringverdiener hat der Gesetzgeber im Jahr 2005 den sogenannten Sockelbetrag im Rahmen der Riester-Rente geschaffen. Dieser liegt bei 60 Euro im Jahr. Hintergrund: Ist das familiäre Einkommen gering und sind zugleich mehrere Kinder im Haus, kann es passieren, dass der Mindesteigenbeitrag allein durch die Zulagen abgedeckt ist. In diesem Fall muss der Sockelbetrag gezahlt werden – andernfalls würde die Vorsorge ausschließlich durch die staatliche Förderung betrieben werden. Daraus folgt: Landen weniger als 60 Euro im Jahr im Vertrag oder wird gar nichts eingezahlt, entfällt der Förderanspruch vollständig.

Ergänzend zu den direkten Zulagen können Riester-Sparer ihre Beiträge bis zur Förderhöchstgrenze von 2.100 Euro im Jahr als Sonderausgaben von der Steuer absetzen. Doch ob die Beiträge schlussendlich auch als Sonderausgaben berücksichtigt werden, hängt davon ab, ob die mögliche Steuerersparnis höher ausfällt als die Zulage.

Darauf kommt es bei der Basis-Rente an!
Werbung

Sterne

Wie funktioniert eine steuerlich geförderte Altersvorsorge? Informieren Sie sich hier über alle Vorteile einer Basis-Rente sowie der fondsgebundenen Basis-Rente von Condor. Jetzt mehr erfahren!

Förderrechner Basis-Rente
Werbung

Sterne

Der Steuervorteil ist das Herzstück einer Basis-Rente und kann schnell und einfach berechnet werden. Für eine Berechnung benötigen Sie wenige Angaben, um den Steuervorteil zu ermitteln.

Hier geht’s zum Rechner!

Basis-Rente übertragen
Werbung

Sterne

Nicht alle fondsgebundenen Basis-Renten-Verträge sehen eine garantierte Rente vor. Doch selbst wenn ein garantierter Rentenfaktor zugesichert ist, ist dieser manchmal sehr niedrig. Der Wechsel des Anbieters kann dann durchaus sinnvoll sein und zu einer höheren Altersrente führen.

Die Condor Lebensversicherung ist bereit, Guthaben aus Basis-Renten-Verträgen anderer Anbieter anzunehmen, selbst wenn bei diesen Verträgen zum nächsten Monatsersten die Rentenzahlung beginnen soll.

Machen Sie für Ihre Kunden jetzt den Vergleich!

Kontakt aufnehmen
Werbung

Möchten Sie mehr über die Vorteile und Möglichkeiten der Condor Basis-Renten erfahren? Dann füllen Sie einfach das nachfolgende Kontaktformular aus! Condor gibt Ihnen gerne weitere Informationen und beantwortet Ihre Fragen.

*Pflichtfeld


Durch das Ausfüllen und Absenden des Formulars stimmen Sie der Weitergabe Ihrer im Formular erfassten Daten an die Condor zu. Die von Ihnen oben angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur späteren telefonischen Kontaktaufnahme durch die Condor verwendet. Sie können sowohl die Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten als auch die Erlaubnis zur Kontaktaufnahme jederzeit per E-Mail an Produktmanagement@condor-versicherungen.de widerrufen.

Ein starker Partner
Werbung

Sterne

Insbesondere bei der Altersvorsorge benötigen Ihre Kunden einen Partner, der ihnen über viele Jahrzehnte solide und finanzstark zur Seite steht.

Die Condor Lebensversicherung richtet ihr Handeln stets an den Werten des hanseatischen Kaufmanns und dem genossenschaftlichen Gedanken aus und gehört nicht zuletzt deshalb zu den finanzstärksten Lebensversicherern Deutschlands.

Mehr erfahren.