Gewerbeversicherung

Schlagzeilen

Produkte der Woche Neues aus den Ideenschmieden der Versicherer

Die Württembergische und Signal Iduna bieten Lösungen für Niedrigverdiener in der bAV an, die Stuttgarter setzt ab sofort auf einen garantierten Rentenfaktor in ihrer Indexpolice, HDI hat sich einen Cyberexperten ins Boot geholt, die Universa hat ihre Unfallpolice verbessert, K&M hat einen modularen Hausrattarif gestartet und die Zurich will mit einem neuen Produkt dem klassischen Sparbuch Konkurrenz machen. mehr...

Landwirt streitet um 500.000 Euro Die Tücken der gleitenden Neuwertversicherung

Ein Tornado zerstört den Hof von Landwirt Otmar Meister. Sachschaden: mehr als eine halbe Million Euro. Zum Glück ist er versichert – mit einer gleitenden Neuwertversicherung. Geld zum Wiederaufbau gibt es demnach nur, wenn der Zeitwert des Hofes zum Eintritt des Schadenfalls mindestens noch 50 Prozent des Neuwerts beträgt. Im Klartext: Die Versicherung zahlt nur, wenn der Hof zum Stichtag nicht zu heruntergekommen war. Wie das Verfahren ausging, erfahren Sie hier. mehr...

Christopher Leifeld von Gewerbeversicherung24 „Wir wollen keinen eingespielten Weg abschaffen“

„Langfristig werden Gewerbeversicherungen kaum noch aus dem Portfolio eines Vermittlers wegzudenken sein“, ist Christopher Leifeld, Geschäftsführer des Portals Gewerbeversicherung24, überzeugt. Im Interview mit Pfefferminzia sagt er, warum die Sparte fest in der Hand der klassischen „analogen“ Vermittler bleiben wird, warum der Vergleichsrechner auf dem Portal nicht im Vordergrund steht und welche Ziele sein Haus verfolgt. mehr...

Produkte der Woche Neues aus den Ideenschmieden der Versicherer

Die Condor unterstützt angehende Beamte mit einer DU-Klausel, die VHV hat ihre Hausratpolice überarbeitet, es gibt eine neue Smartphone-Versicherung von Mass-up und GAV, die Ergo startet mit einem digitalen Cyber-Schutz durch und die Hanse-Merkur will es Arbeitgebern noch leichter machen, ihre Angestellten abzusichern. mehr...

Umfrage Betriebsunterbrechungen und Cyberattacken fürchten Unternehmer am meisten

Sowohl in Deutschland als auch sonst auf der Welt fürchten sich die meisten Unternehmer vor den Folgen einer Betriebsunterbrechung oder eines Cybervorfalls. Die Angst vor den Auswirkungen einer Naturkatastrophe folgt auf Platz 3, auf Deutschland bezogen jedoch erst an vierter Stelle. Das zeigt die Studie Allianz Risk Barometer 2019, die der Industrieversicherer der Allianz, AGCS, veröffentlicht hat. mehr...

Service GDV bietet Cyber-Sicherheitscheck für Mittelständler an

Ähnlich wie Privatpersonen unterschätzen auch mittelständische Unternehmer das Risiko, Opfer einer Hackerattacke zu werden. Wie eine Umfrage im Auftrag des Branchenverbands GDV zeigt, halten knapp drei Viertel der Mittelständler das Risiko von Cyberangriffen für hoch bis sehr hoch. Wenn es um den eigenen Betrieb geht, sinkt das Risikobewusstsein aber auf ein Drittel. mehr...

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen