Gewappnet für Herbst und Winter So machen Sie Ihr Haus sturmsicher

Ein umgestürzter Baum hat ein Familienhaus beschädigt: Herbstzeit ist Sturmsaison.
Ein umgestürzter Baum hat ein Familienhaus beschädigt: Herbstzeit ist Sturmsaison. © dpa/picture alliance

Immer häufiger wird Deutschland von Sturmtiefs und Starkregen heimgesucht. Vor allem im Herbst und Winter ist es daher wichtig, seine eigenen vier Wände vor dem extremen Wetter zu schützen. Wie das geht, erfahren Sie hier.

|  Drucken

Herbststürme sind hierzulande keine Seltenheit mehr. Erst kürzlich fegte Sturmtief Fabienne mit einer Windgeschwindigkeit von bis zu 158 Stundenkilometer über Süd- und Mitteldeutschland hinweg und verursachte schwere Unwetterschäden. „Um sein Hab und Gut vor solchen Naturgewalten zu schützen, sind zwei Dinge wichtig: das Haus wetterfest machen und die notwendigen Versicherungen abschließen“, erklärt Claudia Scheerer, Pressesprecherin im Konzern Versicherungskammer.

Dafür seien unter anderem regelmäßige Kontrollen wichtig: Lose Dachziegel, herumliegende Gegenstände oder morsche Äste können bei einem Sturm Passanten verletzen oder Autos beschädigen. Hausbesitzer können bei einem Schadenfall haftbar gemacht werden, wenn sie Gefahrenquellen auf ihrem Grundstück nicht beseitigen. 

Auch der passende Versicherungsschutz sollte für jeden Bundesbürger zur Grundausstattung gehören: Bei Schäden am Haus kommt die Wohngebäudeversicherung auf. Wenn der Sturm die Einrichtung beschädigt hat, springt die Hausratversicherung ein. Damit das eigene Auto abgesichert ist, ist mindestens eine Teilkaskoversicherung notwendig. 

Ebenso wichtig ist eine Elementarschadenversicherung. Sie leistet unter anderem bei Schäden durch Überschwemmungen und Starkregen. Das ist so wichtig, weil immer mehr Bundesländer Unwetteropfern keine staatlichen Soforthilfen mehr gewährt, wenn die Immobilie versicherbar gewesen wäre – wie beispielsweise in Bayern.

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen