Gesundheitlich angeschlagen Basler-Chef geht in Rente

Jan De Meulder
Jan De Meulder © Basler

Kurzes Zwischenspiel für Jan de Meulder: Nachdem der Chef der deutschen Baloise-Tochter Basler Versicherungen mehrere Monate wegen Krankheit zu Hause blieb, hört er nun ganz auf. Der 59-Jährige tritt vorzeitig in den Ruhestand.

|  Drucken
Jan de Meulder, Vorstandschef der Basler Versicherungen in Deutschland und Mitglied der Baloise-Konzernleitung, geht zum 30. April 2015 in den Ruhestand. Das teilte Baloise mit. De Meulders Nachfolger steht noch nicht fest.

Grund für den vorzeitigen Ruhestand dürfte die angeschlagene Gesundheit des 59-Jährigen sein. So fiel der Basler-Chef zwischen Ende 2013 und Mitte 2014 rund ein halbes Jahr wegen Krankheit aus.

De Meulder ist seit 2009 in der Konzernleitung der Basler-Mutter Baloise aktiv. Seit Anfang 2013 ist er als Basler-Chef für das Geschäft in Deutschland verantwortlich.
POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen