Kabil Azizi ist Vertriebskoordinator Gesundheit der Gothaer. © Gothaer
  • Von Redaktion
  • 28.10.2020 um 10:15
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 02:15 Min
WERBUNG

In der betrieblichen Krankenversicherung hat die Gothaer mit FlexSelect einen neuen Tarif eingeführt. Kabil Azizi erklärt, was dahintersteckt und welches Alleinstellungsmerkmal die Kölner mit dem neuen Tarif haben.

Pfefferminzia: Seit Oktober bietet die Gothaer in der arbeitgeberfinanzierten bKV den Tarif FlexSelect an. Was ist das Besondere daran?

Kabil Azizi: Es handelt sich um einen sehr einfach gehaltenen Kompakt-Tarif. Die Idee dahinter: Versicherte können ein bestimmtes Jahresbudget – 300, 500 oder 750 Euro – für medizinische Leistungen nutzen, und zwar aus allen Segmenten: ambulante und stationäre Behandlung ebenso wie zahnärztliche Leistungen inklusive Zahnersatz und Prophylaxe.

Können Sie ein Beispiel für die Nutzung eines Budgets von, sagen wir, 300 Euro nennen?

Darin sind Sie als Versicherter völlig frei. Sie können zum Beispiel 180 Euro für eine Sehhilfe ausgeben, 80 Euro für Zahnprophylaxe und 40 Euro für Medikamentenzuzahlungen. Es kann auch das komplette Budget für eine einzige Leistung im Jahr verwendet werden, beispielsweise als Zuzahlung zu einer operativen Korrektur der Sehschärfe. Interessant sind aber auch mehrere zusätzliche Serviceleistungen, die es in dieser Form nur bei der Gothaer gibt.

Welche sind das?

Highlight ist sicher die Angehörigen-Pflege-Assistance: Sollte ein Angehöriger pflege­bedürftig werden, erhält der Versicherte umfangreiche Beratung und Unterstützung durch Pflegeprofis und eine Pflegeheimplatzgarantie. Außerdem steht ein 24-Stunden-Pflegetelefon zur Verfügung. Wenn der oder die Angehörige zu Hause gepflegt wird, ist für die Vermittlung von Pflegediensten gesorgt. Auch Pflegekurse für Familienmitglieder gehören zu den Serviceleistungen von FlexSelect. Mit der Angehörigen-Pflege-Assistance hat die Gothaer ein ­Alleinstellungsmerkmal in Deutschland.

Was gehört noch zu diesen Serviceleistungen?

Zum Beispiel die Möglichkeit, digitale Sprechstunden beim Allgemein- oder Facharzt zu nutzen. Stichwort Telemedizin. Per Video-Sprechstunde erhalten Versicherte bei leichteren Erkrankungen eine zuverlässige Erstdiagnose und können sich den Weg in die Praxis sparen. Und sollte doch einmal ein persönlicher Arztbesuch notwendig sein, lässt er sich über die Online-Terminierung Doctolib schnell und einfach terminieren.

FlexSelect wird ausschließlich in der arbeitgeberfinanzierten bKV angeboten. Was muss ein Unternehmen für den neuen Tarif investieren?

Die monatlichen Beiträge sind abhängig von der Budgethöhe, aber in jedem Fall günstig. Bei 300 Euro sind es 9,90 Euro pro Mitarbeiter, bei 500 Euro 14,90 und bei 750 Euro 19,90 Euro.

Für welche Firmen ist der Tarif attraktiv?

Im Grunde für alle. Bei diesen günstigen Beiträgen aber sicherlich vor allem für mittlere und kleine Betriebe mit fünf bis zehn Mitarbeitern. FlexSelect kann ab einer Betriebsgröße von fünf Mitarbeitern abgeschlossen werden.

Manche Arbeitgeber fürchten den angeblich hohen Verwaltungsaufwand einer bKV. Wie können Makler diese Befürchtung entkräften?

Der Verwaltungsaufwand für den Arbeitgeber ist sehr gering. Zu Beginn der bKV werden alle zu versichernden Mitarbeiter im Rahmen eines Excel-Formulars an die Gothaer gemeldet. Während der Vertragslaufzeit werden neu eingestellte Mitarbeiter nachgemeldet, ausscheidende abgemeldet. Dies kann formlos per Email erfolgen. Die Leistungsabwicklung erfolgt zwischen Gothaer und Mitarbeiter, hier bleibt der Arbeitgeber außen vor. Für ihn also ein überschaubarer administrativer Aufwand.

Welche Vorteile hat der Makler als Gothaer-Vertriebspartner durch FlexSelect?

Durch die Arbeitgeberfinanzierung hat der Makler ein nahezu stornosicheres Geschäft. Der Courtagehaftungszeitraum beträgt lediglich zwölf Monate. Sobald ein neuer Mitarbeiter ins Unternehmen kommt, erfolgt automatische Courtagezahlung. Vor allem haben Makler mit der Gothaer einen Partner an der Seite, der jahrzehntelange Erfahrung mit der bKV besitzt und in diesem Jahr wieder vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung top geratet wurde: In allen Kategorien erhielt die Gothaer-bKV die Höchstwertung „Exzellent“.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bkv.de

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!