Krank durch zu viel Arbeit © Picture Alliance
  • Von Redaktion
  • 28.05.2019 um 17:28
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:20 Min

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Burnout jetzt erstmals als Faktor eingestuft, der die Gesundheit schädigen kann. Das Gefühl des Ausgebranntseins resultiere aus chronischem Stress am Arbeitsplatz, der unter anderem zu einer negativen Einstellung zum Job und geringerer Leistungskraft führen könne, lautet ein Teil der neuen WHO-Definition. Mit dieser Beschreibung ist der Burnout jetzt im Internationalen Katalog der 55.000 Krankheiten, Symptome und Verletzungsursachen aufgelistet.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!