Gesetzliche Rente „Die Sorge vor Altersarmut ist übertrieben“

Holger Bonin
Holger Bonin © ZEW

Holger Bonin, Rentenexperte am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) findet, dass die Versorgungssituation der gesetzlichen Rente bedenklich, aber nicht bedrohlich ist. Nur noch 43 Prozent vom letzten Nettogehalt zu bekommen, ist für ihn kein Grund besorgt zu sein. Warum das so ist, lesen Sie hier.

|  Drucken
Hier geht's zum Interview.
POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen