Geschäftsleitung für neue Gesellschaft steht fest Ergo Mobility Solutions bekommt ein Führungsquartett

Die Zentrale der Ergo in Düsseldorf: Die Geschäftsleitung für die neu gegründete Gesellschaft Ergo Mobility Solutions steht fest und wird 2017 mit ihrer Arbeit beginnen.
Die Zentrale der Ergo in Düsseldorf: Die Geschäftsleitung für die neu gegründete Gesellschaft Ergo Mobility Solutions steht fest und wird 2017 mit ihrer Arbeit beginnen. © dpa/picture alliance

Mit dem Jahresbeginn 2017 nimmt die neu gegründete Gesellschaft Ergo Mobility Solutions den Geschäftsbetrieb auf. Die jüngste Tochter des Ergo-Versicherungskonzerns soll ein internationales Netzwerk mit der Automobilindustrie und dem Fahrzeughandel knüpfen. Nun steht auch die Führungsriege fest – einer der vier neuen Geschäftsführer war für den Autobauer Aston Martin tätig.

|  Drucken
Am 1. Januar 2017 nimmt die neue Gesellschaft Ergo Mobility Solutions den Geschäftsbetrieb auf. Der Schwerpunkt der Ergo-Tochter soll auf internationalen Kooperationen mit der Automobilindustrie und dem Fahrzeughandel liegen. Nun hat der Ergo-Konzern auch die Namen der Geschäftsführer bekanntgegeben: Das Führungsquartett besteht künftig aus Philipp Grosse Kleimann, Thorsten Liebert, Jürgen Thiele und Michael Müller.

Grosse Kleimann soll laut Mitteilung das Ressort Automotive verantworten. Seit 2010 ist er als Senior Partner bei der Unternehmensberatung Roland Berger tätig gewesen. Zuvor arbeitete er als Vorstandsmitglied beim britischen Autobauer Aston Martin sowie zwölf Jahre in Führungsfunktionen beim Daimler-Konzern.



Thorsten Liebert leitet künftig das Ressort Verkauf und Geschäftsentwicklung. Zuvor war er bei der bei Allianz Worldwide Partners sowie davor bei Allianz Global Automotive als Vorstandsvorsitzender in der Region China.

Jürgen Thiele, der seit 2011 bei Roland Berger für den Bereich Kompositversicherung Deutschland und Europa zuständig ist, wird bei Ergo Mobility Solutions für den technischen Bereich sowie für den Bereich Produkt und Schaden verantwortlich sein.

Michael Müller übernimmt die Verantwortung für das Ressort Strategie, Finanzen und Prozesse sowie das Thema IT. Zuvor war er für die Allianz Deutschland tätig und leitete außerdem das Ressort Unternehmensentwicklung bei Allianz Global Automotive.

Pfefferminzia Event-Kalender
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen