Der Klimawandel macht sich auch in Deutschland zunehmend bemerkbar: Abgestorbene Fichten, aufgenommen im Dezember 2020 in der Nähe von Engelskirchen-Ründeroth im Bergischen Land. © picture alliance / Goldmann | Goldmann
  • Von Redaktion
  • 06.01.2021 um 14:36
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:15 Min

GDV-Geschäftsführer Jörg Asmussen hat vor einer Überforderung der Versicherer durch den Klimawandel gewarnt. „Wenn es nicht gelingt, die Erderwärmung unter dem 2-Grad-Ziel zu halten, dann werden wir etwa die Versicherung von Naturgefahren nicht in der bestehenden Form fortführen können“, erklärte er in einem Interview, das der Verband auf seiner Website veröffentlicht hat.

Hier geht es zum Interview.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!