Wohngebäudeversicherung› zur Themenübersicht

GDV-Präsident Weiler „Trendwende bei Einbrüchen ist eine Illusion“

GDV-Präsident Wolfgang Weiler.
GDV-Präsident Wolfgang Weiler. © GDV

Im vergangenen Jahr mussten die Versicherer für Einbrüche so wenig leisten wie zuletzt 2010. Offenbar treffen die Deutschen zunehmend Gegenmaßnahmen zur Absicherung der eigenen vier Wände. Doch der Präsident des Versicherungsverbands GDV, Wolfgang Weiler, warnt davor, sich auf den guten Zahlen auszuruhen.

| , aktualisiert am 17.05.2018 08:54  Drucken

360 Millionen Euro Schadenersatz mussten die deutschen Versicherer im vergangenen Jahr für Einbrüche leisten – das ist so wenig wie zuletzt vor acht Jahren. Im Vergleich zum Jahr 2016 bedeutet das einen erneuten Rückgang von rund 20 Prozent, wie Zahlen des Branchenverbands GDV zeigen. Dessen Präsident warnt jedoch davor, sich auf dieser Entwicklung auszuruhen.

Die vermeintliche Trendwende beim Thema Einbruch sei eine Illusion, sagte Wolfgang Weiler. „Damit wir nicht wieder einen Anstieg wie vor zehn Jahren sehen, sind weiterhin alle Anstrengungen notwendig“, forderte er. Und weiter: „Das Niveau der Einbruchzahlen bleibt hoch, die Unterschiede zwischen den Bundesländern erheblich.“  

Zeit sichert Geld: Fast jeder zweite Einbruchsversuch wird abgebrochen, wenn es nicht schnell genug geht

Ein naheliegender Grund für die guten Zahlen ist die Bereitschaft der Deutschen, mehr Geld in Sicherheitstechnik zu stecken. Fast 45 Prozent der Einbruchsversuche werden laut GDV abgebrochen, etwa wenn die Täter nicht schnell genug reinkommen.

Wer direkt in einen Neubau entsprechende Sicherheitstechnik einbaue, spare daher Geld. „Hierfür müssten die Bauvorschriften angepasst werden“, fordert Weiler. „Zusammen mit einer intensiven Strafverfolgung und Aufklärung könnte dies die grundsätzlich positive Entwicklung der Einbruchzahlen fortschreiben.“ 

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen