GDV-Chef im Interview „Ein Grexit wäre halb so schlimm“

GDV-Präsident Alexander Erdland
GDV-Präsident Alexander Erdland © GDV

Griechenland solle Reformbereitschaft und Verlässlichkeit zeigen, so Alexander Erdland, Präsident des Gesamtverbands der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Denn eine Entscheidung der griechischen Regierung gegen den Reformkurs wäre auch eine Entscheidung gegen den Euro. Sollte Griechenland dennoch aus dem Euro aussteigen, erwarte der GDV-Chef keine allzu dramatischen Folgen für die Eurozone.

|  Drucken
Hier lesen Sie das Interview mit Alexander Erdland.
Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen