Für Motorradliebhaber Volkswohl Bund mit neuem Biker-Tarif

Bikers: Gut abgesichert lässt sich die Tour genießen.
Bikers: Gut abgesichert lässt sich die Tour genießen. © Getty Images

Die Volkswohl Bund Versicherung bringt einen neuen Motorradtarif auf den Markt. Für zusätzlich 11,90 Euro pro Jahr ist auch der Schutzbrief dabei.

| , aktualisiert am 03.07.2015 10:59  Drucken
Der neue Komfort-Tarif des Volkswohl Bund deckt den finanziellen Verlust bei Diebstahl oder Totalschaden ab. In den ersten 15 Monaten nach Erstzulassung zahlt die Versicherung den Neupreis. Zudem greifen die Pannen- und Unfallhilfe sowie der Abschlepp- und Bergungsdienst schon ab der Haustür.

Wer sich mehr Deckung wünscht, ist mit dem Komfort-Plus-Tarif auf der sicheren Seite. Neben einer Neuwertentschädigung in den ersten 24 Monaten, sind auch Schäden an Motorradkleidung und Sturzhelm mitversichert.

Zu weiteren Leistungen des Komfort-Tarifs gehören Partnerrabatt und Zweitfahrzeugregelung. Das bedeutet, dass ein Motorrad dieselbe Schadenfreiheitsklasse erhält wie das des Partners. Zudem kann man beim zweiten versicherten Fahrzeug direkt in der Schadenfreiheitsklasse 2 mit einem Beitragssatz von 40 Prozent anfangen.

Neue Schadenfreiheits-Staffel

Die Schadenfreiheitsklasse im Tarif reicht bis 20. Ein Haftpflichtversicherter fährt hier schon zum Beitragssatz von 19 Prozent. Sollte ein Motorrad nach einem Schaden zurückgestuft werden, behält er seinen Beitragssatz von 19 Prozent. Voraussetzung dafür ist, dass er sich in der Schadenfreiheitsklasse 20 oder über 20 befindet.
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen