Für digitale BU-Police Insurtech Getsurance sammelt 2 Millionen Euro ein

Das Berliner Start-up Getsurance hat einen Traum: eine komplett digitale Berufsunfähigkeitsversicherung. Dafür hat es kürzlich Investitionsgelder in Höhe von etwa 2 Millionen Euro eingesammelt.

25.04.2017 16:01  Drucken

Getsurance ist gerade mal ein Jahr alt. Im April 2016 wurde das Start-up mit Sitz in Berlin gegründet. Inzwischen ist es ein 14-köpfiges Team, das bald eine komplett digitale Berufsunfähigkeitsversicherung auf den Markt bringen will. Wie? Mit Investitionsgeldern in Höhe von 2 Millionen Euro. Denn eine solche Summe hat Getsurance nun zusammengesammelt.

Unter anderem waren folgende Investoren beteiligt:

  • Picus Capital: Die Investmentgesellschaft investierte bereits in ausgewählte Start-ups wie den digitalen Heizungsanbieter Thermondo.
  • IBB Beteiligungsgesellschaft (aus dem VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin II, finanziert durch Mittel der Investitionsbank Berlin und des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung, EFRE): Die Gesellschaft ist bereits in Start-ups wie Babbel, Blinkist und eDarling investiert.
  • PostFinance: Die Schweizer Großbank unterstützt Start-ups in frühen Entwicklungsphasen und investierte bereits in das Finanzportal Moneymeets.
Pfefferminzia HIGHNOON