Fondspolicen im Test Wo Versicherungskunden die besten Fondspolicen finden

Die Investment-Rente von Targo erhält im Fonds-Rating die Note „sehr gut“ (Foto: Targo)
Die Investment-Rente von Targo erhält im Fonds-Rating die Note „sehr gut“ (Foto: Targo)

Mutige Sparer lassen das klassische Sparbuch links liegen und wagen sich an Fonds heran. Aber auch da gibt es unterschiedliche Anlegertypen – von sicherheitsorientiert konservativ bis zum Renditejäger. Bei welchen Fonds jeder auf seine Kosten kommt, hat ein aktueller Policen-Check ergeben.

|  Drucken
Welche Fondspolicen sich für konservative wie mutige Anleger eignen, hat das Handelsblatt anhand eines aktuellen Assekurata-Ratings zusammen gestellt.

Für konservative Anleger bietet sich ein guter Mix aus Sicherheit und Renditechancen an. Das wären dann etwa konservative Rentenfonds, Wertsicherungsfonds oder Absolute-Return-Fonds. Sie bestehen zu 60 bis 70 Prozent aus sicheren Anleihen. Für das Renditeplus sind zirka 30 Prozent Aktien im Fonds.

Der Tarif Flexible Vorsorge Direkt von Cosmos Direkt sowie  die Investment-Rente von Targo erhalten im Fonds-Rating die Note „sehr gut“. Cosmos Direkt bietet in diesem Rahmen beispielsweise den europäischen Rentenfonds Schroder ISF Euro Bond (WKN: 933361) an. In den vergangenen drei Jahren erzielte er laut Handelsblatt eine Rendite von 8,6 Prozent. Bei Targo erhält der Bantleon Absolute S (A0NB6P) sehr gute Werte. Bis auf das Jahr 2013 soll er seit 2008 jedes Jahr einen Ertrag von 6 Prozent erreicht haben.

Anleger, die mehr Rendite wollen, benötigen indes andere Produkte. Aktienfonds, ob global, branchen- oder regionen-orientiert, bieten sich hier an. Anders als bei Rentenfonds besteht der Kern aus Aktien, die der Anbieter mit zirka 30 Prozent konservativen Anleihen absichert.

Im Assekurata-Test konnte sich auch hier Cosmos Direkt mit der Bestnote durchsetzen. Ebenfalls mit den besten Werten ausgestattet sind Tarife von Vorsorge Leben, Standard Life, Condor, Nürnberger, Barmenia, Targo und Hanse Merkur.

Ein „sehr gut“ erhielt beispielsweise der M&G Global Dividend (A0Q349). Laut Bericht soll er in den vergangenen fünf Jahren einen jährlichen Ertrag von zirka 16 Prozent erzielt haben. Mit einer Rendite von im Schnitt 18 Prozent über drei Jahre gesehen geht der Uni Favorit (847707) von Union Investment aus dem Rating hervor.

Die Rating-Agentur Assekurata analysierte alle Produkte mit individueller Fondsauswahl die Versicherungskunden bei 38 Anbietern zur Verfügung stehen. Gemanagte Varianten hat die Agentur nicht mit einbezogen.

Pfefferminzia Event-Kalender
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen