Folgen eines harten Brexit Wie Unternehmen ihren Versicherungsschutz nicht verlieren

Noch weht Union Jack, die Flagge Groß Britanniens, vor dem Europäischen Parlament in Straßburg.
Noch weht Union Jack, die Flagge Groß Britanniens, vor dem Europäischen Parlament in Straßburg. © dpa/picture alliance

Großbritannien möchte aus der Europäischen Union austreten. Dieser Brexit könnte auch Folgen für deutsche Firmen haben, die englische Anbieter zur Deckung ihrer Versicherungsrisiken nutzen. Darauf weist der Versicherungsmakler Aon Risk Solutions nun hin.

|  Drucken

Wenn in etwa einem Jahr die Briten die Europäische Union (EU) verlassen, kommen auch auf die Versicherungsbranche Veränderungen zu. Deutsche Unternehmen, die englische Anbieter zur Deckung ihrer Versicherungsrisiken nutzen, müssen sich darauf vorbereiten. Denn wird der Brexit ohne neue, verbindliche wirtschaftliche Vereinbarungen zwischen Großbritannien und der EU vollzogen, dürfen weder britische Versicherer in der EU agieren, noch umgekehrt. Darauf weist der Versicherungsmakler Aon Risk Solutions hin.

„Die Zeit drängt: Mit Blick auf die Verlängerung ihrer Versicherungsverträge 2018/2019 müssen Unternehmen jetzt die richtige Absicherungsstrategie festlegen“, sagt Bernd Einmold, Experte für internationale Versicherungsprogramme bei Aon Risk Solutions.

Besonders Unternehmen, die sich über Europa-Policen oder Freedom-of-Services-Policen versichert haben, wären laut Einmold von einem harten Brexit betroffen. Diese Policen bieten für alle Unternehmen eines internationalen Konzerns innerhalb der EU einheitlichen Versicherungsschutz durch einen einzigen Erstversicherungsvertrag. „Wenn diese Möglichkeiten wegfallen, muss für UK-Risiken eine Lokalpolice abgeschlossen werden. Sonst steht das Unternehmen dort ohne Versicherungsschutz da“, so Einmold.

Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen