Focus-Money-Rating Das sind die elf finanzstärksten Lebensversicherer

Hauptquartier der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main: Die EZB hält den Leitzins konsequent niedrig. Aktuell liegt er bei 0,05 Prozent.
Hauptquartier der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main: Die EZB hält den Leitzins konsequent niedrig. Aktuell liegt er bei 0,05 Prozent. © Getty Images

Altersvorsorge via Lebensversicherung – lohnt sich das heute noch? Entscheiden sich Kunden für eine Lebens-Police, sollten sie zusammen mit ihrem Berater neben den Vertragskonditionen auf jeden Fall auch die Finanzkraft des Versicherers prüfen. Diese elf Lebensversicherer sind am stabilsten.

|  Drucken
Unter den niedrigen Zinsen leiden nicht nur Sparer, sondern auch Versicherer. Denn auf ihre Kapitalanlagen bekommen sie oft längst nicht mehr so viel Ertrag, wie sie Altkunden an Garantiezinsen versprochen haben.

An diesem Problem sind Branche und Politik jedoch dran. So hat die Bundesregierung mit dem Lebensversicherungsreformgesetz nicht nur den Garantiezins gesenkt, sondern über Zinszusatzreserve und gekürzte Bewertungsreserven weitere Stabilisierungsmaßnahmen eingeführt. Auch überprüft die Finanzaufsicht Bafin regelmäßig die Kapitalausstattung der Versicherer.

Wollen Kunden nicht auf Rendite verzichten müssen, dann sollten sie die Finanzstärke der Versicherer im Auge behalten. Dafür gibt es zahlreiche Finanzanalysen von Rating-Agenturen, die regelmäßig die Zahlen der Versicherer überprüfen.

Focus Money hat die Ratings der Agenturen Standard & Poor's, Fitch Ratings, Moody's, A.M. Best und Assekurata zusammengefasst und folgende Liste der stabilsten Lebensversicherer erstellt:



Quelle: Focus Money
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen