Firmengeschäft Neue Analysebögen für Makler

In der Lebens- und der privaten Krankenversicherung ist der Kundenmarkt für Makler enger geworden. Auch deshalb rückt das Firmengeschäft immer mehr in den Vordergrund. Allerdings ist es auch anspruchsvoll. Deswegen gibt der Arbeitskreis Beratungsprozesse Maklern jetzt noch mehr Analysebögen an die Hand.

| , aktualisiert am 10.11.2014 13:45  Drucken

Und zwar gezielt für die Beratung von Handels-, Handwerks- und Bürobetrieben zur Betriebshaftpflicht. Bislang gibt es – neben branchenübergreifenden Beratungshilfen – für diese drei Wirtschaftszweige bereits ähnliche Tools zur Inhalts- und Glasversicherung.

An den neuen Bögen mitgearbeitet haben  Experten von Versicherungsunternehmen und Makler sowie deren Verbände und Verbünde. Ralph Meeners, Abteilungsleiter Schadenversicherung bei der Charta, lobt die Kooperation: „Es zahlt sich eben aus, dass hier ausschließlich erfahrene Praktiker zusammenarbeiten.“ Vermittler könnten mit den Analysebögen anspruchsvoller beraten und Haftungsrisiken umgehen.

Die auf der Homepage des Arbeitskreises neu eingestellten Bögen helfen nicht nur, die für die Risikoanalyse wichtigen Fragen zu stellen – sie liefern darüber hinaus Hinweise, wie man möglichen Risiken vorbeugen kann. Abrufbar sind sie unter diesem Link: http://www.beratungsprozesse.de/ergebnis/risikoanalysen/betrieb.php

 

Pfefferminzia Event-Kalender
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen