FintechsFintechs

Was spricht für eine Online-Versicherung? Ein günstiger Preis und etwaige Produktvorzüge sind für die Deutschen nicht die Hauptargumente. Die häufigste Zustimmung erntet ein Kriterium, dass das Produkt gar nicht bietet: Einen persönlichen Berater. „Berater verkaufen Dinge, die ich nicht brauche oder die zu teuer sind“, begründen 39 Prozent der Befragten ihre Präferenz für eine Online-Police, so eine Umfrage des Branchenverbands Bitkom. mehr

Frank Nobis gibt die Geschäftsführung beim Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) zum Jahresende ab. Er wolle sich künftig „einer neuen Idee mit voller Kraft widmen“, erklärte Nobis in einer Mitteilung des Instituts. Wohin es den IT-Experten zieht und wer ihn als neuer Gesellschafter beim IVFP beerbt, erfahren Sie hier. mehr

Versicherer müssen stärker mit Insurtechs zusammenarbeiten, um die Beziehung zu ihren Kunden vertiefen zu können. Zu diesem Fazit kommt eine Studie des Beratungsunternehmens Capgemini. Der Grund: Die Insurtechs seien den Versicherern um einiges voraus, wenn es darum gehe, auf Datenbasis das Kundenerlebnis zu optimieren, berichten die Autoren des „World Insurtech Report“. mehr

Wer keine Lust auf Papierkram hat, kann seine Versicherungsunterlagen per App digital abspeichern und verwalten. Viele Insurtechs bieten solche Versicherungsmanager bereits an. Aber wie denken die Kunden darüber? Eine Studie zeigt, welche Angebote gut ankommen. mehr

Vor zwei Jahren hatte Carsten Maschmeyer angekündigt, sich wieder stärker im Versicherungsbereich zu engagieren – vor allem Insurtechs haben es dem „Höhle der Löwen“-Juror angetan. In einem Interview hat er nun verraten, wie sich seine Investitionen entwickelt haben und welche deutschen Versicherer auf der Kundenliste „seiner“ Start-ups stehen. mehr

Robert Heene, Vorstandsmitglied des Konzerns Versicherungskammer Bayern, erklärt den Vorteil sogenannter Ökosysteme für die Versicherungsbranche, wie sie funktionieren und warum Insurtechs dabei unverzichtbar sind. mehr

Weltweit sammeln Insurtechs immer mehr Geld ein. In Deutschland zeigen sich Versicherer und Makler – mal abgesehen von den Großkonzernen – aber eher zurückhaltend. Sie digitalisieren lieber selbst, als sich die Expertise der Startups einzukaufen, zeigt eine aktuelle Umfrage. mehr

Die R+V hat ihre Pflegepolice verbessert, Blau Direkt kooperiert mit dem digitalen Versicherer Mailo, die Württembergische hat ihre BU überarbeitet, die Itzehoer versichert nun auch E-Scooter, die Provinzial Nordwest bietet bessere Leistungen in ihrer Unfallpolice und für bAV-Vermittler gibt es ein neues Online-Tool. mehr

Vor Kurzem startete Lemonade als neues, cooles Versicherungs-Start-up den Geschäftsbetrieb am deutschen Markt. Zunächst beschränkt sich der Versicherer auf den Vertrieb der Privathaftpflicht und Hausratversicherung als Bündelpolice. Was neben dem nach außen gern zur Schau gestellten locker-flockigem Auftreten auffällt: Der Schutz ist ziemlich billig, schreibt Hermann Hübner, Vorstandsvorsitzender des Dienstleistungsanbieters für Versicherungsmakler, Vema, in seinem Kommentar. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!