Christian Wiens, Gründer des digitalen Versicherers Getsafe, hatte die Entwicklungen um das Coronavirus jüngst als „Brandbeschleuniger für Insurtechs“ beschrieben. Im Interview mit Pfefferminzia erklärt er, wie er das genau meinte, warum es schon in wenigen Jahren keinen Maklernachwuchs mehr gebe und ob die Pandemie ein „Wake-up call“ für die traditionellen Versicherer sei. mehr

Längst nicht alle Büroarbeitsplätze in Deutschland seien auf Homeoffice umgestellt, beklagte der IT-Verband Bitkom am Donnerstag. Das gilt auch für die Versicherungswirtschaft. Wie groß das Potenzial für Heimarbeit ist, hat nun der Versicherer Alte Leipziger-Hallesche am eigenen Unternehmen beziffert. mehr

Die Corona-Krise macht zweierlei deutlich: Alle gesellschaftlichen Systeme beruhen letztlich auf Versicherungen, zugleich treten nun die Stärken eines digitalen Geschäftsmodells zu Tage – und auch der große technologische Vorsprung von Insurtechs gegenüber traditionellen Versicherern. Das meint Christian Wiens, Chef und Gründer des digitalen Versicherers Getsafe, in seinem Kommentar. mehr

Haftpflicht und Hausratschutz nach dem Flatrate-Prinzip – mit diesem Modell will das Hamburger Insurtech Helden.de den Markt herausfordern. Das Prinzip: Kunden zahlen einen Preis und erhalten trotzdem sämtliche Tarif-Leistungen ohne Aufpreis. mehr

Carsten Maschmeyer, einstiger Gründer des Finanzdienstleisters AWD, investiert über seine Risikokapitalfirma Alstin Capital in das Insurtech Neodigital. Er wolle dabei sein, wenn das saarländische Start-up „der Versicherungsbranche einen Digitalisierungsschub verpasst“, wird Maschmeyer in einer Mitteilung zitiert. mehr

Was spricht für eine Online-Versicherung? Ein günstiger Preis und etwaige Produktvorzüge sind für die Deutschen nicht die Hauptargumente. Die häufigste Zustimmung erntet ein Kriterium, dass das Produkt gar nicht bietet: Einen persönlichen Berater. „Berater verkaufen Dinge, die ich nicht brauche oder die zu teuer sind“, begründen 39 Prozent der Befragten ihre Präferenz für eine Online-Police, so eine Umfrage des Branchenverbands Bitkom. mehr

Frank Nobis gibt die Geschäftsführung beim Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) zum Jahresende ab. Er wolle sich künftig „einer neuen Idee mit voller Kraft widmen“, erklärte Nobis in einer Mitteilung des Instituts. Wohin es den IT-Experten zieht und wer ihn als neuer Gesellschafter beim IVFP beerbt, erfahren Sie hier. mehr

Versicherer müssen stärker mit Insurtechs zusammenarbeiten, um die Beziehung zu ihren Kunden vertiefen zu können. Zu diesem Fazit kommt eine Studie des Beratungsunternehmens Capgemini. Der Grund: Die Insurtechs seien den Versicherern um einiges voraus, wenn es darum gehe, auf Datenbasis das Kundenerlebnis zu optimieren, berichten die Autoren des „World Insurtech Report“. mehr

Wer keine Lust auf Papierkram hat, kann seine Versicherungsunterlagen per App digital abspeichern und verwalten. Viele Insurtechs bieten solche Versicherungsmanager bereits an. Aber wie denken die Kunden darüber? Eine Studie zeigt, welche Angebote gut ankommen. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!